Wie bildet man ACI ( Latein )?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der ACI wird im Deutschen meist mit -,dass Satz übersetzt (Beispiel: Claudia amicum laborare videt → Claudia sieht, dass der Freund arbeitet). Als sogenannter ACI zählt die Konstruktion vom Akkusativ (hier: amicum) bis zum Infinitiv (hier: laborare). Diese Konstruktion kann unendlich viele Wörter enthalten. Der Akkusativ im ACI wird im Deutschen zum Subjekt des -,dass Satzes. (Bei mehreren Akkusativen nur mit Kontext raus zu finden!) Als -,dass Satz wird allerdings nur das vom ersten Akkusativ bis zum Infinitiv übersetzt!

Zeitstufen

Präsens (Gleichzeitigkeit) Bsp.: Claudia amicum laborare videt → Claudia sieht, dass der Freund arbeitet.

Die Form des Infinitiv Präsens drückt aus, dass das Geschehen des ACI mit dem des Prädikats gleichzeitig abläuft. (Claudia sieht den Freund arbeiten. Das Arbeiten und das Sehen passiert zur gleichen Zeit) Allerdings gibt es noch eine weitere Form des ACI’s!

Perfekt (Vorzeitigkeit)

Bildung: Perfektstamm + -isse Bsp.: Claudia amicum laboravisse videt → Claudia sah, dass ihr Freund gearbeitet hatte.

Die Form des Infinitiv Perfekt drückt aus, dass das Geschehen des ACI vor dem des Prädikats stattgefunden hat. (Claudia sah das der Freund gearbeitet hatte. Sie hat es gesehen, als er schon fertig war) ACHTUNG! Immer nur eine Stufe Vorzeitig übersetzen! Futur => Präsens, Präsens= >Perfekt/Imperfekt (gilt als gleiche Zeitstufe), Perfekt/Imperfekt=> Plusquamperfekt

Ich hoffe das ist nicht zu Kompliziert!! Sonst schreib mir!! Ausserdem steht die Erklärung auch im Lateinbuch! (zB.: Prima Ausgabe A Lektion 17)

Hallo, aber wenn wir einen lateinischen Satz zu einem ACI umformen wie müssen wir dann die Satzglieder verändern?

0

Hi, ich danke dir tausendmal!!! Ich habe selber Latein und hab des nicht gecheckt, aber ich danke dir, weil ich des endlich gecheckt hab!!! P.S.: Ich hab eine 5 in Latein! Danke danke danke danke danke danke danke danke !!!

0

Was möchtest Du wissen?