Wie bilden sich Fruchtfliegen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es werden sicher einige regelmäßig durch offene Fenster und Türen hereinkommen, die meisten von denen die du schnell am Obst siehst, waren jedoch schon vorher in der Wohnung und haben sich irgendwo versteckt.

Sobald sie dann Obst (u.o.ä.) riechen, schwirren sie an und beginnen sich zu vermehren, was extrem schnell geht.

Das geht sogar so schnell dass diese Fruchtfliegen der einzige Organismus der Welt sind, dessen gesamtes Genmaterial bereits entschlüsselt werden konnte.

Sie vermehren sich derart schnell, dass Wissenschaftler quasi bereits alles über sie in Erfahrung bringen konnten, was von Interesse ist.

Die sind schon da. Ich hab seit vorgestern kein Stück Obst im Haus, die Fruchtfliegen sitzen auf der Lampe und an den Schränken und warten. 

Ursprünglich meist eingeschleppt oder angeflogen, kriegt man die Population nicht gleich weg, nur weil grad kein Obst da ist. 

Fruchtfliegen bilden sich nicht, sondern sie durchlaufen die bei Insekten üblichen Stadien, Ei, Larve, Puppe, Imago.

Fruchtfliegen am überreifen Obst in deiner Küche wurden wohl durch den Geruch angelockt.

Sie kommen schon mit dem Einkauf zu dir nach Hause. Die Eier sind winzig klein und kleben bereits am Obst. Dann schlüpfen sie und werden rasch erwachsen.

Aus Eiern?
Und in diesem Fall über Larven?

Allerdings hast du ein Problem, wenn sich die Fliegen in deiner Wohnung entwickeln.

Bei mir kommen sie nur kurz rein, wenn ich überreifes Obst habe, und sind sehr schnell wieder weg, nachdem ich es entsorgt habe.

Die Eier sind schon am Obst, wenn Du es kaufst.

Fruchtfliegen entstehen nicht einfach so aus dem Nichts...

Die meisten kommen durch ein Wurmloch.

auch wenns biologisch falsch ist, physikalisch könnte es hinkommen, was wissen wir schon...  - beste Antwort. 

1

Was möchtest Du wissen?