Wie Beziehung wieder gut machen mit Eltern?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die ganze Sache ist nicht deine Schuld. Man muss bedenken, dass 2000 Euro wirklich sehr viel Geld sind. Und die Liebe der Eltern für das Kind in Geld zu messen ist sehr bösartig von deinen Eltern. Du musst warten bis sie sich bei DIR entschuldigt haben, denn das war absolut ungerechtfertigt.

Kommentar von Kugelfisch0501
17.02.2016, 17:29

Das sehe ich genau so. Sehr gute Antwort, Katharsis036.

1

eine unverschämtheit! warte bis sie sich entschuldigt habe! vielleicht kriegen sie es ja noch irgendwie zusammen ansonnsten kannst du es dir ja überlegen! (ich meine als du klein arst haben sie dir auch kleider, essen, trinken , spielsachenetc. gekauft! warum solltest du ihnen nicht auch mal was geben du kannst ja fragen ob du nicht einfach 500€ bezahlen kannst und sie es dir irgendwann zurückzahlen oder du alles bezahlst und sie es dir irgendwann zurüchgeben! das wichtigste ist das sie es dir zurückgeben!!!)

LG und Viel Glück Magaline

Das ist ja schrecklich :( man kann doch nicht sein eignes Kind auseinander nehmen wie eine Weihnachtsgans. Las sie erstmal links liegen, so weh das auch tut. Aber ihr müsst ja auch gucken, Lehrlingsgeld ist ja auch nicht viel. Spart weiter :) Ihr müsst euch ja in der neuen Wohnung ja nicht gleich die neusten und teuersten Möbel holen. Evtl. bekommt ihr auch übers Arbeitsamt hilfe dabei.

Also das verhalten von deinen Eltern ist echt das Allerletzte.

Natürlich wäre es schön gewesen wen du ihnen das Geld geliehen hättest (sie haben ja auch in dich investiert), aber du hattest Gründe es nicht zu tuen und das müssen sie respektieren.

Und wenn Geld die Beziehung zu den Eltern kaputt macht würde ich die zum Teufel jagen. Du bist keine Bank.

Aber was sollst du jetzt machen: Deine Eltern sind von dir enttäuscht weil du sie in einer (scheinbaren) Notlage nicht geholfen hast. Du kannst ihnen jetzt erklären das du genauso entäuscht von ihnen bist, das ihnen Geld wichtiger ist als die Tochter, es von deiner Sichtweise erklären.

Wenn sie dann nicht zur Vernunft kommen kann nur noch die Zeit die Wunden heilen.


Das ist ja eine echt schwierige Situation. Also, erstmal ist das dein Geld und du kannst machen was du willst damit. Ich verstehe aber auch deine Mutter, ich würde ganz in Ruhe Abwegen was ihr macht. Keine KurzschlussReaktion! Wie und wie lange hat den deine Mutter gedacht es dir zurück zu zahlen. Ich hoffe ihr findet eine Lösung die allem Hilft.

Kommentar von Angl1992
17.02.2016, 17:36

Naja sie wissen es ja selbst nicht.

0
Kommentar von raphae
17.02.2016, 18:00

Naja also, ohne Plan würde ich erstmal abwarten und du willst ja dein Geld wieder zurück, also lass dir mal von deinem Eltern ein Konzept vorlegen und dann kannst du dich auch noch entscheiden

1

Das verhalten Deiner Eltern ist nicht erwachsen ! Frag aber mal ,ob Sie mit 1000 € einverstanden und ob Ihnen damit geholfen wäre! Vielleicht magst Du ja einen Tausender abknipsen,von Deinem Ersparten.Und dann sollte es wieder Gut sein,oder?!

Rede mit den Eltern und mache ihnen klar, daß Du das Geld für Deinen Umzug und Einrichtung benötigst. Die Reparatur für das 7 Jahre alte Auto mit 2000 Euro lohnt sich sicher kaum noch, ist es nicht besser, sich ein neues kleines zu leasen und das alte Auto abzugeben, wenn sie es auch besonders gern behalten würden. Sag ihnen, es lohnt nicht, vielleicht kannst Du ihnen eine kleine Hilfe beim Autohändler geben.

Kommentar von Lavendelelf
17.02.2016, 18:30

Ein Leasingvertrag? Hast du die Frage wirklich gelesen?

"Mein Papa geht es finanziell nicht gut da er Frührentner ist und meine Mama arbeitet auf 400€ Basis"

Wer bitte soll hier einen Leasingvertrag bekommen? - Und eine Autoreparatur für ein 7 Jahre altes Auto lohnt nicht?

Reden mit den Eltern kann ein guter Rat sein. Wenn der Vater jedoch zur Mutter sagt sie soll am Telefon auflegen (Das gespräch mit der Tochter abbrechen) wird es schwer. Da einfach zu sagen: Rede mit deinen Eltern ...

Sorry, durchweg keine gute Antwort

0

Das Kind ist schon in den Brunnen gefallen. Was willst du tun, ausser deinen Eltern das Geld geben? 

Eine Wohnung (teilweise) einrichten, ein Auto anschaffen und das mit 5000€. Das ist sportlich bis sehr schwierig.

Ich würde einen zweiten Roller anschaffen, der ist in der Anschaffung und im Unterhalt deutlich preiswerter als jedes Auto.

Sorry aber was sind das für Eltern? (Nicht böse gemeint) Für dieses Verhalten hätte ich ihnen gesagt, dass das so nicht geht :/ Ich kenn ja das Verhältnis zwischen dir und deinen Eltern nicht.

Wenn die Liebe deiner Eltern nur vom Geld abhängt -- vergiss sie!

Sorry, klingt hart, aber sowas sind für mich keine Eltern! 

Kommentar von raphae
17.02.2016, 17:35

Im Grunde hast du recht, aber die Mutter scheint sehr verzweifelt zu sein

0

du solltest dein Geld auf jeden Fall für dich behalten !

Bei der wirtschaftlichen Situation deiner Eltern wäre auch nicht klar, wann

und OB du dein Geld jemals wieder siehst !

Was möchtest Du wissen?