Wie beziehe ich mein Sofa neu?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, ich beziehe meine Möbel immer selbst. Mit einem mechanischen Tacker, guter, stabiler Stoff, Schere und evtl. sogar Schaumstoff. Ich entferne den alten Stoffbezug sehr vorsichtig und schreibe mit die Schritte rückwärts auf. Dann übertrage ich die Masse der Stoffe auf dem neuen Bezug und scheide sie exakt so wieder. Für die Sitzfläche und die Rückenlehne befestige ich immer zuerst die Mitte vorne, dann ziehe ich den Stoff zu den Seiten vorne, dann befestige ich seitlich und am Ende den hinteren Teil. So verfahre ich auch mit der Rückenlehne - zuerst befestigt man dort, wo es sichtbar sein wird. Armlehnen immer von vorne nach hinten beziehen. Fertig. Soltest du auch den Schaumstoff austauschen, wähle die selbe Dicke. Sollte es dicker sein, musst du die zusätzlichen Zentimetern auch auf den Bezugstoff berechnen. Den Schaumstoff musst du gut befestigen, frage im Geschäft nach einen geeigneten Kleber, der nicht gesundheitsschädlich ist. Manche Kleber können auch den Schaumstoff schmelzen/schrumpfen, erkundige dich. Befestigst du ihn nicht gut, rutscht er beim Sitzen nach vorn ;-) Viel Erfolg!

In der Regel ist es ja mit dem Neubezug alleine nicht getan - es muss meist das Material - auch aus hygienischen Gründen - erneuert werden. Das ist nen Job für nen Fachmann

Also wenns danach noch gut aussehen soll, solltest du da nen Möbelpolsterer ranlassen.

Du könntest auch ne Husse schneidern, aber da Sofastoff stabil sein sollte, wirste auch da Probleme mitm Zusammennähen haben bei ner normalen Nähmaschine.

Was möchtest Du wissen?