Wie Bezeichnet man eine Geschichte mit ungefähr 15 Seiten?

5 Antworten

Wir wissen nichts über deine Geschichte - nur, dass sie 15 Seiten lang ist. Das Kriterium einer Kurzgeschichte ist nicht, dass sie kürzer als 15 Seiten ist, sondern es ist eine Literarische Gattung, die sich durch ihre Struktur deutlich von z.B. einem Roman, Essay oder Bericht unterscheidet. Die Länge spielt zwar in der Unterscheidung zur Erzählung oder zum Roman auch eine Rolle, aber nicht ohne die anderen Kriterien. Wenn deine Story die Merkmale einer Kurzgeschichte trägt, kann sie 15, 18 oder meinetwegen auch 25 Seiten lang sein.

Sieh auch https://de.wikipedia.org/wiki/Kurzgeschichte#Erz%C3%A4hltechnik_und_Sprache

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Für Novelle ist es eigentlich auch noch zu kurz - aber so würde ich es wohl nennen, oder eben doch Kurzgeschichte - vermutlich letzeres.

Nicht jede kurze Geschichte ist automatisch eine Kurzgeschichte! Das ist ein eigenes Genre.

0
@AnnJabusch

Stimmt. Aber in diesem Fall ist es ja nicht klar, weil einem lediglich die ungefähre länge bekannt ist, nicht der Inhalt, bzw die Gestaltung.

0

Warum sollen 15 Seiten für eine Kurzgeschichte zu lang sein? 15 Seiten zählen für mich auch noch im normalen Rahmen zur KG.

Nicht jede kurze Geschichte ist automatisch eine Kurzgeschichte! Das ist ein eigenes Genre.

0

Was möchtest Du wissen?