Wie bezeichnet man eigentlich das Verwandtschaftsverhältnis von Schwiegereltern untereinander?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke Gegenschwiegereltern ist der deutsche Ausdruck dafür.

Und das es kein Verwandschaftsverhältniss ist, kann ich so nicht verstehen. Dann hätte man mit seinen Schwiegereltern auch kein Verwandtschaftsverhältniss. Das Verhältniss zu den Gegenschiegereltern ist halt nur eine Stufe weiter.

Ich glaube die Verwandschaft ist zu entfernt als es dafür eine offizielle Bezeichnung gibt.

Entfernt? Warum wird dann vor Gericht gefragt: "Sind Sie mit dem Angeklagten verwandt oder verschwägert?

1
@america

Vor Gericht geht es um Befangenheit und der Schwäger sind die Geschwister des Ehepartners. Ich glaube nicht das Schwiegereltern untereinander soweit Bekannt sind das sie unter als Verschwägert gelten.

0
@Vollstrecker

Diese Verwandschafstbeziehung hat jedoch in mehreren Sprachen ihre spezifische Bezeichnung. Im portugiesischen sagt man consogro/consogra/consogros. Im englischen gibt es co-father-in-law/co-mother-in-law/co-parents-in-law. Man kan sogar von co-grandparents-in-law reden. Niederländer und Belgier haben die Wahl zwischen medeschoonouders und das aus dem malaiischen stammenden besan. In Indonesien bezeichnet das Eigenschaftswort 'besan' im Grunde die ganze angeheiratete Verwandschaft (Schwägerschaft samt Schwiegereltern) eines jeden Sohnes oder Tochters. Als Hauptwort ohne nähere Bestimmung bedeutet es meist die jeweiligen Schwiegereltern eines Ehepaars in ihrer Beziehung zu einander.

1

Einen offiziellen Ausdruck gibt es wohl nicht - bei uns in der Familie sagen wir dazu Co-Schwiegereltern.

der schwager oder die schwägerin ist der bruder oder die schwester der oder des verheirateten. die schwiegereltern und die schwäger der jeweiligen seiten sind untereinander nicht "verbunden" dafür gibts deshalb auch keine ausdruck.

Hallo Thebrain, Du schreibst:  "..die schwiegereltern und die schwäger der jeweiligen seiten sind untereinander nicht "verbunden"

Sie sind zwar nicht durch Blutsverwandtschaft verbunden, aber Menschlich fühle  ich mich sehr mit Ihnen Verbunden, sind sie doch alle die Eltern des/der geliebten EhePartner unserer Kinder.

Und wir teilen mit ihnen und den jungen Familien alle Freuden und Leiden, alle Feiern wie Taufe, Konfirmation/Kommunion und und und ..

Wenn das keine Verbundenheit ist, die eine eigene Bezeichnung verdient:-)

Ganz tief - und leider enorm schmerzhaft wurde mir das bewusst , als der Schwiegervater einer meiner Söhne, brutalst und sinnlos ermordet wurde (nur wegen Geld)

Die unendlich lange (über einen Monat!)  Leidenszeit bis der Tote zur Beerdigung freigegeben wurde, all die tausend Fragen die niemand beantworten konnte/kann ..  :-(

Da leidet man unendlich mit - in erster Linie mit der Schwiegertochter, ihrem Mann(unser Sohn) und die Kinder, aber auch mit all meinen anderen Kindern, welche diesen aussergewöhnlichen Mann sehr, sehr mochten!

Liebe Grüsse

Lydia

0

Dies ist kein Verwandtschaftsverhältnis! Deshalb gibts dafür in der Deutschen Sprache keinen Begriff dafür..! Es ist einfach so wie es halt ist! Gruss Solf

Siehe Anhang "Vollstrecker "

0

Was möchtest Du wissen?