Wie bezahlt man eine Mietkaution?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das Anlegen eines Sonderkontos, wie es der Mieter verlangen kann .. kostet nur extra Gebühren und grossen Papierkram für den kleinen Betrag.. Zinsen gibts ja eh keine. 

Ich habe als Vermieter immer das Geld vor Einzug verlangt und kein Konto angelegt. Als Mieter habe ich mir auch wenig Gedanken gemacht ob ich mich gegen eine Insolvenz eines Immobilienbesitzers absichern muss.

Alternative ist eine Bankbürgschaft .. kostet den Mieter jährliche Gebühren, als Vermieter kann ich 2 Dinge schliessen .. erstens dass er keine Ersparnisse hat um mal 2 Monatsmieten zu zahlen .. zweitens, dass er soweit kreditwürdig ist, dass seine Bank ihm die Bürgschaft gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten per Überweisung, damit man einen Nachweis hat. Wenn der Vermieter verlangt, dass du die Kaution bar bezahlst, bevor er dir den Schlüssel gibt, dann lass dir auf alle Fälle eine Quittung geben. 

Nicht, weil der Vermieter dich über's Ohr hauen will. Sondern weil er sich nach fünf Jahren nicht mehr erinnern kann, ob du eine Kaution gezahlt hast und wie viel, und ganz abgesehen davon: Was machst du, wenn sich das der Vermieter nur gemerkt hat und er stirbt? Dann bekommst du deine Kaution nur mit Glück wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist per Überweisung oder eben so wie mit dem Vermieter vereinbart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du genau mit wie? Je nachdem wie es vertraglich vereinbart wurde. Es kann bar, per Überweisung, per Kontoeinzug etc. sein. Es kann im Ganzen, oder in Raten sein. Wie gesagt, je nach dem wie vereinbart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaution kann man in 3 Monatsraten bezahlen..natürlich gegen Quittung oder Überweisung! Belege aufheben!!

Die 1. Rate ist bei Einzug zu entrichten!

Oder wie wolltest du deine Frage verstanden wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel per Überweisung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens per Überweisung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Jürgen 63.. das muß separat angelegt werden, abgesehen davon, daß bei der 0% Politik kaum Habenzinsen zu erzielen sind.

https://kautionsfrei.de/kautionskonto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe damals (1992) dem Vermieter einen Verrechnungsscheck übergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

per Überweisung oder auch in bar... oder wie ist die Frage gemeint?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überweisung auf ein gesondertes Konto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?