Wie bewirbt man sich für eine Ausbildung und wann?

6 Antworten

Also, frag mal beim Arbeitsamt nach wann die Bewerbungsfristen sind. Ich mußte mich mit dem Halbjahreszeugnis bewerben und das Abschlußzeugnis dann (als ich den Ausbildungsplatz hatte) nachreichen.

dankeschön :)

0

Ich hab am 1. Oktober meine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin begonnen. Gute Wahl für den Beruf! :)

Schau doch mal im Internet bei den Krankenhäuser, wo du dich bewerben willst, wo du deine Bewerbung hinschreiben musst. Auf der Homepage müsste dann auch stehen bis wann du deine Bewerbung abgeben musst. Und ja dein Abschlusszeugnis musst du dann nachreichen ;) Welchen Abschluss hast du denn dann?

ich hab einen Werkrealabschluss und weis nicht ob das reichen würde.. und vielen Danke deine Antwort hat mit sehr weiter geholfen :)

0

Du bewirbst dich genau da, wo du später arbeiten willst. Da du keine Duale Hochschule besuchen wirst, braucht dich die Schule vorerst garnicht zu interessieren. Sich darum zu kümmern ist Aufgabe des Unternehmens! Generell kann man sagen, dass du dich 12-6 Monate vor Ausbildungsbeginn bewerben solltest. Schick ganz normal dein Anschreiben, den Lebenslauf, das aktuellste Zeugnis (manchmal wollen sie die 2 neusten) und Praktikabescheinigungen, sofern vorhanden, an das Unternehmen. Das du dein Abschlusszeugniss nachreichen wirst, wissen die und werden dir es dann später auch nochmal sagen.

Dankeschön nehm ich mir zu Herzen und setz es um :)

0

Was möchtest Du wissen?