Wie bewertet ihr eure Vergangenheit?

7 Antworten

Ich für meinen Teil schäme mich Teilweise für meine Vergangenheit und bereue es, aber ich kann es nunmal nicht ändern...

Ich finde es schwer einfach damit abzuschließen, ich versuche lieber damit klarzukommen und dazu zu stehen, warst ja schließlich du, denke ich mir..

Ich gehe im Kopf oft Gespräche mit Leuten durch die ich im Nachhinein gerne anders geführt hätte... rege mich immer tierisch auf xD

Aber ich denke man muss damit klarkommen, vorallem wenn einen das Vergangene im Jetzt behindert

Schreib doch mal deine Meinung ;D

P.S ich bin erst 14, also habe ich nicht viele Erfahrungen gemacht, rege mich aber trotzdem über jede Einzelne auf xD


Grüßle Jan ;D


Ich habe viele Dinge in meinem Leben falsch gemacht, doch getan ist getan, gesagt ist gesagt. Die Vergangenheit macht uns zu den Menschen, die wir heute sind.

Ich bedaure heute immer noch, dass ich aus Faulheit die Schule abgebrochen und kein Abitur gemacht habe. Mein Leben wäre anders gewesen. Ob es besser oder schlechter wäre, kann ich nicht beurteilen.

Verflixt: NEIN, ich bin, wie ich bin! :)

https://youtube.com/watch?v=9SXWX6qg0y4

Es gibt viele Dinge, die man bereut, aber gleichzeitig hat man in dee Vergangenheit auch viele schöne Erlebnisse erlebt und ich persönlich bereue nur, dass ich früher so ein arrogant war😅
Aber ein weiser Mann hat mal gesagt, dass man sich nur über Dinge aufregen sollte, die man ändern kann..

Was möchtest Du wissen?