Wie bewertet Ihr dieses Zeugnis?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Akini,

Den von dir hier vorgestellten Textausriss jetzt isoliert zu kommentieren ist wenig zielführend.

Für die sinnvolle Bewertung und Kommentierung eines Zeugnisses benötigt man den vollständigen Text, quasi von der Über- bis zur Unterschrift. Zudem sollte der zu würdigende Zeitraum, die ungefähre Unternehmensgröße nach Köpfen und die Branche genannt werden. Möglicherweise bedarf es in gerade deinem Fall auch weiterer Angaben die einen erheblichen Einfluss auf die in deinem Zeugnis enthaltene Wertung haben können.

Der Text eines Arbeitszeugnisses beginnt nunmal mit dem Wort Zeugnis oder einem seiner Verwandten und er endet mit einer Unterschrift. Nur in diesem Kontext lässt er sich halbwegs seriös werten. Nahezu jede Formulierung in einem Zeugnis kann in einem geänderten Zusammenhang für eine gänzlich andere Aussage stehen.

In Ermangelung all dessen lässt sich nur das Folgende sagen:

Dass das Zeugnis in der Schweiz erstellt wurde ist zweitrangig, die Schreibweise hat sich der in Deutschland Üblichen weitgehend angeglichen, wobei ich die Formulierung "frei von jeglicher Verpflichtung mit Ausnahme der gesetzlichen Schweigepflicht" tatsächlich nur aus schweizer Zeugnissen einer bestimmten Branche kenne. Ebenfalls ist eine Aussage zu Kritikfähigkeit in manchen Branchen durchaus üblich ist, in Anderen kann sie als negativ ausgelegt werden. Dedsweiteren fehlen wesentliche, vom Leser erwartete Würdigungen.

akini86 05.12.2013, 18:28

ja ich wollte ungern das ganze ding abschreiben.. also formal betrachtet ist alles drin, was drin sein sollte, vom Titel bis zur Unterschrift, mit meinem Namen, der Zeitraum der Anstellung sowie die Auflistung meines Arbeitsgebiets.. in der 2 hälfte des Zeugnisses folgt dann diese Bewertung, welche ich wörtlich abgeschrieben habe.

0

Ööhhm ja..ok... und was genau gibts daran nicht zu verstehen? Das ist ein positives Arbeitszeugnis mit sehr wenigen Helvetismen.

adventuredog 04.12.2013, 18:07

ööhhm... das hat doch nichts mit Helvetismen zu tun.

4
chrotta65 04.12.2013, 18:10
@adventuredog

Naja der Fragesteller hat gesagt, dass er viele Ausdrücke nicht versteht. Das kann ich nicht nachvollziehen. Darum sage ich ja, dass das ganz "normales" Hochdeutsch ist. Was verstehst er denn nicht?

0
akini86 04.12.2013, 18:38
@chrotta65

Ja, ich verstehe es schon inhaltlich. Aber ich frage mich ob kritikfähig wirklich so toll ist,.... und dann noch "einwandfreies Verhalten" und "geschätzt" im vorletzten Abschnitt... klingt das nicht ein bisschen mau? zudem vermisse ich ich irgendwie Klassiker wie "stets", "immer" oder sehe ich das falsch?

Danke für eure Rückmeldungen!

1

Das ist ein durchweg positives Zeugnis. Ich sehe nichts was ich beanstanden würde.

Sehr gut. Würde ich so nehmen.

hallo

gestatte mir dazu vorerst eine Frage:

hast Du als Deutsche unter Schweizer gearbeitet?

chrotta65 04.12.2013, 18:27

Was spielt denn das jetzt für eine Rolle?!?

0
akini86 04.12.2013, 18:35
@chrotta65

ja, frag ich mich auch gerade.. ja als Deutsche bei den Schweizern

2
adventuredog 05.12.2013, 14:01
@akini86

ganz einfach:

es ist bekannt das Schweizer (nicht alle) ein bißchen ein Problem haben mit der direkten Art und dem forschen/bestimmten Auftreten der Deutschen

"flexibel agierende" klingt danach, vor allem, wenn man den Satz im Ganzen liest.

"entgegenkommende, mitdenkende und kritikfähige" wieso entgegenkommend? gab es "Diskussionen" ? dessen Kritik Du aufgrund nachdenkenswerter Weise dann doch angenommen (entgegenkommend) hast?

dann das mit dem "einwandfreien Verhalten" ich könnte mir vorstellen das dieser Satz in einem (positiven) Arbeitszeugnis eines Schweizers nicht stehen würde...... einwandfreies höfliches und entgegenkommendes Verhalten ist doch obligatorisch hier ;-) wozu wird das extra erwähnt?

Leider habe ich noch nie ein Schweizer Arbeitszeugnis eines Schweizers gelesen/lesen dürfen.

Aber mach Dir keinen Kopf, klingt positiv das ist die Hauptsache! und wer liest es schon so genau?

2
akini86 05.12.2013, 18:30
@adventuredog

Danke für die Rückmeldung. Ich werde morgen nochmal mit dem Verfasser des Zeugnisses reden. Vielleicht bin ich dann klüger :)

1

Das isch es sehr guets Zügnis :-)

Das ist ein gutes Zeugnis!

Was möchtest Du wissen?