Wie bewerbe ich mich am besten als Servicekraft (geringfügig) ohne Erfahrungen um meine Stärken...

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sozialassistenten sind in der Regel für die Pflege und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und beeinträchtigten Menschen tätig. Ihre Arbeitsstellen sind Wohnheime für junge, aber auch für alte Menschen, Kindertagesstätten oder Krankenhäuser. Generell ergänzen sie die Arbeit von pädagogischen oder pflegerischen Fachkräften und Eltern im hauswirtschaftlichen, pflegerischen und erzieherischen Bereich, indem sie beispielsweise Mahlzeiten zubereiten, bei der Körperpflege behilflich sind oder Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeitgestaltung unterstützen, das heißt auch, den Kindern Impulse zu geben, sich selbst zu verwirklichen.

Schreib doch einfach mal rein, was du lernst und oder schon kannst in deiner ausbildung und was du auch als servicekraft brauchst:

mit menschen umgehen, schwierige situationen meistern,

ausserdem bist du doch bestimmt zuverlässig, hilfsbereit, belastbar ...

kopier doch deine bewerbung hier rein, wenn du die noch ein bisschen ergänzt hast. dann gehts besser mit korrigieren und formulierungsvorschlägen

Lulustar 11.07.2014, 23:09

Okay, Dankeschön. :)

Ja, sowas in der Art habe ich mir auch gedacht, dass ich das so verbinde, aber ich dachte, da es unterschiedliche Bereiche sind, dass es irgendwie doch nicht passt.

0

Was möchtest Du wissen?