wie beweise ich das ein bruch irrational ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Irrational heißt, dass sich die betreffende Zahl nicht als Quotient zweier ganzer Zahlen darstellen lässt.

Daraus folgt, dass Brüche a/b (mit a, b ganzzahlig) immer rational sind. Sie sind somit nicht irrational, und daher kann man deren Irrationalität auch nicht beweisen.

..........und was heißt nochma irrational?

Irrational heißt, dass die Zahl nicht als gewöhnlicher Bruch darstellbar ist.

(Gewöhnlicher Bruch heißt, dass Zähler und Nenner ganze Zahlen sind - also genau das, was man auch umgangssprachlich mit "Bruch" bzw "Bruchzahl" meint)

wie beweise ich das ein bruch irrational ist?

Wenn du mit Bruch einen gewöhnlichen Bruch meinst, dann ist der nie irrational. Per Definition sind gewöhnliche Brüche immer rational.

Irrational ist zB die Wurzel aus 2.

Ein Bruch a/b (wobei a und b ganze Zahlen sind) ist immer rational.

Was möchtest Du wissen?