Wie bewegt man ein paar tausend Leute dazu,einen €uro zu spenden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Wurst!

Ich habe selbst versucht mich selbstständig zu machen da ich wie Du ALG II beziehe. Das ist mit vielen Schwierigkeiten verbunden. Du benötigst ein EK von 15% um ein Existenzgründerdarlehen zu bekommen, andererseits darfst Du kein Geld ansparen, wenn Du ALG II beziehst. Es geht nur dann, indem Du Dir Sponsoren suchst, welche Du am Geschäft beteiligst. Dies wird aber nur dann der Fall sein, wenn Du nachweisen kannst, dass Du schon einmal in solchen Positionen gearbeitet hast. Ich versuchte vor ein paar Jahren mit anderen Harz IV Beziehern ein Unternehmen aufzubauen. Das Amt hat es nicht gestattet, da der Sinn von Harz IV darin besteht, uns wieder in eine Vollzeitbeschäftigung zu bekommen. In Deutschland benötigst Du sehr viele Papiere um Dich selbstständig zu machen und jeder Stempel kostet Geld. Heiner Geisler hat ein sehr schönes Buch geschrieben. Das alles hat System, so wie Du schon an den Antworten siehst. Die meisten Menschen sind inzwischen so so verblödet, dass sie nicht mehr darüber nachdenken, um was es geht.

Siehe Griechenland. Die Banken haben die Verschuldung verursacht und werden jetzt unterstützt. Der Rettungsschirm kommt nicht etwa dem Staat (Volk / Bevölerung) zu Gute, sondern ausschließlich den Banken. Wo Geld ist, da will auch Geld hin, alles andere zählt nicht.

Antwort zu Deiner Frage:

Du wirst es nicht schaffen von Personen einen EURO zu erhalten, es sei denn: Du bist prominent und wettest, so wie die ORGA Menschen für Menschen entstanden ist. Ich habe schon versucht Benefizveranstaltungen zu machen. Mir fehlte es auch da am Geld. Ich bräuchte lediglich 1.000 EUR um mein Geschäft zu beginnen, da ich meinen Businessplan geändert habe.

Ich habe in mehreren Betrieben gearbeitet und kein Entgeld bekommen. Mein Coach sagt: "Dass ist leider sehr oft der Fall!" Leute welche arbeiten können das meistens nicht nachvollziehen und bezeichnen mich als Lügner und Faulenzer. Ich mache sehr viel im ehrenamtlichen/sozialen Bereich in der Hoffnung, dass ich so zu einem Sponsor komme.

Ich wünsche Dir viel Glück. Meine Lösung sieht jetzt für mich jetzt so aus: Ich gehe einem ganz normalen Job nach um mir das Startkapital für meine Selbstständigkeit zu erarbeiten. Dann will ich nebenberuflich starten im Homeservicebereich. Später eine eigene Praxis aufmachen, aber das dauert noch einige Monate bis ich das Geld zusammen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vor vielen jahren war einer in österreich, der schrieb in eine zeitung eine anzeige :

schicken sie mir 10 schilling , ich sage ihnen wie man reich wird !

nur hat er nie zurückgeschrieben, und wurde angezeigt wegen betrug.

diese geschichte hat mir einer einmal erzählt. der gedanke wäre ja nicht schlecht aber ich würde es so auf KEINEN FALL machen,

probiere es das du zb. das duein nettes gedicht zurückschickst, hast vieleicht ein paar cent verloren aber dafür keine verärgert . wenn du es schon vorherein bekanntgibst, und wahrscheinlich auch keine anzeige

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anita73
18.07.2012, 12:06

Hallo gibt genug solche fälle, was ich nicht ok finde, und andere wo es notwendig haben, bekommen wegen solche betrüger nicht°s

Ich finde es sehr mutig von dem Mann sowas zu schreiben,und ich glaub es gibt genug Menschen, wo genug geld haben, wier haben doch auch genug Menschen in Deutschland wo nichts haben!

Ich bin alleinerziehnde Mutter, beziehe von der ARGE, versuch seit fast ein jahr weg zu kommen ,keine Arbeit,kein Geld,weiß nicht mehr wie es weiter gehn soll ! Bete jeden Abend zu Gott , kein Mensch da wo hilft!

Den wo es gut geht die haben solche probleme und gedanken nicht ! Drum Hut ab , für die mit solchen Mut

Wünsche euch allen alles liebe lg Anita

0

Nix gegen Hartz4 Empfänger. Aber jetzt sollen wir noch sein Geschäft aufbauen? Wer unverschuldet in Hartz 4 rutscht, soll auch unterstützt werden. Wie kann man aber einerseits nicht arbeiten, andrerseits mit dem Geld anderer Leute ein Geschäft aufbauen wollen? Ich denke mal, Du selbst hast noch nie was gearbeitet, bzw Steuern gezahlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurstl
12.10.2011, 21:16

22 Jahre Tiefbau,mein Freund.Und jetzt zahlt der Staat mir 8.500 € im Jahr zzgl.Nebenkosten.Kv usw. Mir gefällt das nicht und Du bezahlst auch für mich. Denk mal drüber nach.

0

Also ich denke man sollte sich nicht wundern wenn man auf so ein Frage solche Antworten bekommt. Ich denke jeder würde gern fürs nichts tun Geld bekommen aber hast du schon mal darüber nach gedacht, das es Tausend von Leute gibt die ein besseren shop oder eine andere Stelle haben wollen weil sie zu wenig verdienen und dann kommt ihr und wollt von uns Geld für ein eigenes Geschät, in was für einer Welt lebt ihr eigentlich? Unverständlich für mich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde als Einkommen angerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstelle eine Internet Seite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, das hat jemand mal in Anmerika gemacht mit der Wette: 1 Moi werden spenden - und wer hat gewonnen? Er! Gg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum nicht gleich jeder einen € für ein paar tausend H4-Empfänger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube,du hast schon kapiert was ich will. Hast Du Langeweile???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es das Projekt wirklich??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurstl
12.10.2011, 21:04

Es handelt sich um einen kleinen Imbiss-Stand mit Currywurst,Frikadellen usw. Der Stand kostet 1.800 €. vom Amt genehmigt mit allen Auflagen.Ein geeigneter Standplatz steht auch zur Verfügung. Ich hab mich schon um einiges gekümmert. Mein grösstes Problem ist das Startkapital. Möchte unbedingt vom Amt weg.

0

Was möchtest Du wissen?