Wie bewahre ich Meerrettich (Kren) am besten auf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In einen Topf Blumenerde füllen und den Kren damit vollständig abdecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amrita1
07.08.2016, 17:17

So etwas hatte ich irgendwo auch noch dunkel in Erinnerung, danke dir!

2

Von Möhren und anderem Wurzelgemüse weiss ich, dass sie sich lange in feuchtem Sand frisch halten. Sozusagen als Erdersatz. Vermute mal, dass es bei Meerrettich nicht viel anders ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amrita1
07.08.2016, 21:36

Danke Dir!

0

Hallo amrita1,

ehrlich gesagt habe ich den Kren immer in der Gemüseschüssel vor sich hin trocknen gelassen...^^ Geschmacklich konnte ich da keine sonderlich großen Veränderungen feststellen. Lediglich etwas schärfer schien er mir mit der Zeit geworden zu sein.

Angeregt durch Deine Frage stieß ich nun auf diese interessante Aufbewahrungsanregung: https://herr-peschka-kocht.com/2015/01/08/tipp-krenwurzel-richtig-aufbewahren/  , welche ich ausprobieren werde, sofern ich den Kren in meinem verwilderten Garten wiederfinden sollte...

GF bildet...^^ :)

Schönen Restsonntag und liebe Grüße vom Beutelkind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amrita1
07.08.2016, 17:29

Danke, sehr interessant! Dir auch noch einen schönen Restsonntag!

3

Das Zeug war bei Schwiegereilern ganz hinten im Garten und wurde bei Bedarf ausgebuddelt.

Leg es in eine Stiege mit Erde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amrita1
07.08.2016, 21:37

Danke!

1

In ein feuchtes Tuch einwickeln und in den Kühlschrank legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht im Kühlschrank? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?