Wie bewahre ich eine angebrochene Flasche richtig auf?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um es vorweg zu sagen: Sekt gehört getrunken, sobald er geöffnet wurde.

Um den Restinhalt länger prickelnd zu halten, ist vor allem darauf zu achten, dass die Flasche luftdicht verschlossen wird, im elegantesten Fall mit einem dafür konzipierten Sektflaschen-Verschluss (z. B. http://kuerzer.de/7A7ZzMnYP).

Die Löffel-Methode erinnert mich an ein sektfreies Video.

http://www.youtube.com/watch?v=9VDvgL58h_Y

Ich hab mich kaputt gelacht :-D

1

Es gibt spezielle Verschlüsse für geöffnete Sektflaschen zu kaufen, aber man kann ebenso gut auch einen Weinkorken nehmen. Habe ich auch schon gemacht.

Mit einem Kaffeelöffelchen geht das schon für kurze Zeit, dann aber den Sekt bald austrinken.

Nein, das funktioniert leider nicht. Es gibt Flaschenverschlüsse für Wein- und Sektflaschen zu kaufen, aber ich glaubt trotzdem nicht, dass die bei Sekt über mehrere Tage wirklich viel nützen. Kleiner Tipp: nächstes Mal ein Piccolöchen nehmen...das hast du schneller weggetrunken.

Danke für Deine Antwort! Wir haben halt noch ziemlich viele große Sektflaschen hier, die müssen erst mal weg ;-)

0

Was möchtest Du wissen?