Wie beurteilt ihr die Sendung zur Auswahl , wer Deutschland als Sänger/in in Kiew vertritt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schaut sich den ESC wirklich noch jemand an? Das hat alles nichts mit Musik zu tun, sondern mit dem Image. Es gewinnt derjenige der am meisten polarisiert. Hat man gesehen als wir (bin Österreicher) gewonnen haben, alle haben Conchita gewählt damit ihr Land als tolerant gilt. Der richtige Burner ist Conchita nicht und lebt jetzt vom Ruhm des Sieges. Schickst du jemand normalen hin, bekommst du keine Punkte, so wie Deutschland und Österreich letztes Jahr oder wann das war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ontario
10.02.2017, 08:58

Ja, so kann man alles aufs unterste Niveau herabstufen. Unfähige Moderatorin, überflüssige Jury, Sendungsverlauf abgekupfert von Bohlen. Weiss nicht, was sich da ein Programmdirektor einfallen liess ?

0
Kommentar von Kleckerfrau
10.02.2017, 08:58

Du hast als dieses Mädel mit dem komischen  Kostüm normal gefunden ? Bei der hat doch nur noch der Schnuller gefehlt und der Teddy im Arm.

Die war ja noch peinlicher als dieses Wurst Ding aus Österreich.

0

Die Jury war überflüssig, Die Schöneberger sah schlimm aus. Was hat sie sich bei der Frisur gedacht ? Und die Sendung war elendig und unnötig lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ontario
10.02.2017, 08:55

Über das Outfit der Schöneberger möchte ich mich erst gar nicht äussern. Mehr daneben geht eigentlich nicht. Diese Sendung war die bisher schlechteste, wenn es um die Nominierung zum ESC ging.

1

Es ist egal, wie wir die Schöneberger-Sendung beurteilen. Entscheidend ist: Deutschland wird wieder insgesamt unter 10 Punkte kommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
10.02.2017, 08:31

Dafür spricht einiges. Am besten wäre es wahrscheinlich, gar nicht erst teilzunehmen.

0

Was möchtest Du wissen?