Wie bestimmt man die Taktart?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du einen Takt hast, in dem du insgesamt Drei Viertelnoten hast, ist das ein Drei-Viertel-Takt :D

So ein Unfug, billiger gings grad nicht, oder?

Und in einem Takt mit 'ner Ganzen Note habe ich dann einen 1/1-Takt oder was? Und bei 16 Sechzehntel? was mach ich bei 6 Achteln? Hab ich dann 6/8 oder 3/4??

0

In einem Takt sind 3 viertel Noten, deshalb die 4. Die gibt die länge der Schläge an.

Die hilfreichste Antwort ist natürlich falsch ^^

Wer wissen will, wie's geht, findet hier die richtige Antwort, es kommt nämlich auf die Prolation und das Metrum an, mit anderen Worten: Auf die Anzahl der Grundschläge pro Takt und deren Teilungsverhältnis:

http://doc.rhavin.de/Musiktheorie/3.2_Taktarten.html

Was möchtest Du wissen?