wie bestimmt man die sattelgröße die ein pferd braucht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meine damalige Sattlerin hat das Pferd immer vermessen. Ist auch sinnvoll das so zu machen. Sonst gibts Druckstellen wenn mans nich richtig macht. Sie hat einen biegsamen Kunststoffteil(Kurvenlineal tuts auch), welches sie auf dem Widerrist auflegt und dann seitlich am Pferd glattstreicht. Das Teil nimmt dann die Form des Pferds an, und sie kann das auf ein großes Blatt Papier zeichnen. Die gleiche Prozedur wird dann noch zweimal weiter hinten in der Sattellage gemacht. Dann liegen schon mal "Grundmasse" vom Pferd vor. Anhand dieser Massgaben zusammen mit Vorreiten Haarbild etc passt sie dann den Sattel an. Man kann aber auch beim jeweiligen Sattelhändler Schablonen bestellen und selbst messen. Aber wie gesagt, Sattler beauftragen ist immer besser...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
little0cookie 26.05.2010, 15:17

Ja, das sehe ich auch so. Wenn mans selbst macht, geht doch irgendwas schief.

Katzenkind88, was meinst du mit Haarbild?

0
Katzenkind88 27.05.2010, 07:15
@little0cookie

Wenn ein Sattel aufgelegen hat (nach Vorreiten z.B), sieht man das am Fell wie der Sattel lag, mitunter an Druckstellen o.ä.

0

Was möchtest Du wissen?