Wie bestimmt man bei der Vektorgeometrie eine Geradengleichung die sowohl einen bestimmten Punkt mit A hat aber gleichzeitig parallel zu der x2 Achse verläuft?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gerade = ( 1 2 3 ) + k* ( 0 1 0 ).

Dieses "Ding" geht durch ( 1 2 3 ) und ist parallel zur 2. Komponente. "k" ist die Laufvariable. 

Ui das ging ja doch leichter als gedacht :D danke :)

2

Was möchtest Du wissen?