Wie bestimmt man bei Adjektiven die weibliche Form?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

es gibt Regeln (ein "e" dahinter ist die weibliche Form) und es gibt eine Menge Ausnahmen. Adjektive mit "e" sind übrigens in weiblichen gleich.

so wird "el" zu "elle", zB naturel > naturelle

er zu ère zB permier, permière

en zu enne zB moyen, moyenne

on zu onne zB bon, bonne

eur zu euse zB heureux, heureuse

f zu ve zB passif, passive

dann heben Adjektive, sie auf x,c, s, et enden, meist unregelmässige weibliche Formen

zB frais > fraîche

aber gras > grasse

und dann gibt es noch ein paar spezielle Ausnahmen wie vieux, vieil, vieille, oder nouveau, nouvel, nouvelle

Das in der Mitte wird verwendet, wenn es männlich ist, aber in Vokal oder stummes "h" dahinter kommt, zB un vieil homme

Im Moment fallen wir weiter keine Ausnahmen ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luchriven
15.12.2015, 15:44

- Was ist permier, permière? :-)
- Was ist "das in der Mitte" ?!

0
Kommentar von Luchriven
15.12.2015, 18:19

Das mit "permier" und "permière" war doch nicht ernst gemeint, ich hab schon verstanden, was du meintest :-)
Und "das in der Mitte": da hatte ich wirklich nicht verstanden, was gemeint war. Jetzt aber schon :-))
Und wunder dich nicht, ich gehöre manchmal schon zu den Leuten, zu denen ich manchmal sage: "Tu comprends vite mais il faut t'expliquer longtemps :-))"

0
Kommentar von Luchriven
15.12.2015, 18:20

Zu Deutsch "Schnellchecker!" :-))

0

Oder meistens ist da ein e am ende des adjektives aber nicht immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?