Wie bestimme ich eine Funktionsgleichung wenn ich die Steigung und ein Punkt gegeben habe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

gaaaaanz simpel: 'ne Gerade hat die Form y = mx + b. So, "m" ist schon mal gegeben (=2), und ein Punkt - wenn dieser auf(!) der Geraden liegen soll, muss er der Gleichung genügen. Also einsetzen: für x = -1 soll y =0,5 rauskommen. 0,5 = 2 mal (-1) + b. Das "b" ist noch unbekannt, aber durch Umformen bekommt man sofort b = 0,5 + 2 = 2,5. Fertig, die Gerade ist also y = 2x +2,5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(y - 0,5) / (x + 1) = 2 nach y auflösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

0,5=y

-1=x

2=m

Y=mx+b

0,5=2*(-1)+b /-0.5 /-b

-b=2*(-1)-0.5 /*(-1)

b=-2*1+0.5

b=...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von petgirl
04.11.2015, 20:54

und dan einsetzen in y=mx+b also m und b einsetzen

0

Was möchtest Du wissen?