Wie bestimme ich die Teilchenanzahl in 20 l NH3?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn man davon ausgeht, das NH3 ein ideales gas ist, dann kann man die stoffmenge als 22,4L/mol beschreiben. das gillt für alle gase unter normalbedingungen.

du hast also Vnm=V/n              22,4L/mol=20L/n        n=0,8928...mol

da du weis wie viel in einem mol drinen sind, kannst du das ja jetzt einfach auf die 0,89 mol runter rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sArAhcAke
30.11.2016, 15:27

Mit welcher Formel arbeiten Sie da, ist das die Zustandsgleichung idealer Gase?

0

Diese Aufgabe ist mit deinen Angaben nicht lösbar, denn n=(pV)/(RT)

Du brauchst noch eine Teamperatur und Druck Angabe wenn man davon ausgeht, dass NH3 gasförmig ist und sich ideal verhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sArAhcAke
30.11.2016, 15:23

Danke! War doch gegeben :)

0

Diese Frage kannst Du auch nicht beantworten, da nicht bekannt ist bei welchen Bedingungen (Druck, Temperatur) dieses Ammoniakvolumen vorliegt.

Es fehlt die Angabe des molaren Volumens bei bestimmten Bedingungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sArAhcAke
30.11.2016, 14:58

Vielen Dank für die Antwort! Ich habe jetzt eine Mitschülerin gefragt, sie sagte die Angabe war in 0°C und Normaldruck gegeben.

0

Ein Liter NH3 hat eine Masse von 682,6 g.

Die molare Masse von NH3 beträgt 17,03052 g/mol

Ein Liter NH3 enthält also ~ 40,08 mol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vach77
30.11.2016, 14:55

Das glaubst Du hoffentlich selbst nicht, dass V(Ammoniak) = 1 L die Masse m(Ammoniak) = 686,2 g hat!

0
Kommentar von sArAhcAke
30.11.2016, 14:59

Woher weiß man denn, dass 1 L 682,6 g beträgt?

0

Was möchtest Du wissen?