Wie bestimme ich die Richtung der Schubspannung bei Schweißnähten?

 - (Schule, Studium, Statik)  - (Schule, Studium, Statik)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Bruchpilot13,

gebe Dir recht. Die Schweißnaht geht ja ringsum. Würde also das polare Trägheitsmoment des Schweißnahtbildes (Parallelogramm) errechnen und die Nähte rein auf Schub nachweisen.

Somit σ⊥=0.

Anders wäre es vielleicht, wenn es nur die linke Schweißnaht gäbe.

Grüße!

Hallo waldenmeier,
vielen Dank für Deine Hilfe. Ich werde das dann auch so übernehmen wie Du vorgeschlagen hast. Es wäre (leider) nicht das erste Mal, dass die Lösung nicht stimmt.
Viele Grüße!

1

Was möchtest Du wissen?