Wie bestimme ich die richtige Länge für Ski Stöcke?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Skistock umgekehrt auf den Boden stellen und dann über den Teller anfassen. Der Ober- und Unterarm sollten dann einen rechten Winkel bilden. Das wäre die richtige Länge.

Aber es muss einem gefallen, jeder fährt da etwas anders. Die "Pistensau" nimmt etwas kürzere. Für Pulverschnee und Touren und Langlauf etwas länger.

warum dreht ihr die Stöcke dafür immer? Ist doch genau dasselbe, wenn ich sie oben am Griff packe! Das sollte dann ungefähr einen rechten Winkel ergeben. Einfacher gehts nicht!

Aus dem ganz einfachen Grund, weil ein Skistock bis zum Teller im Schnee versinkt. Nach Deiner Methode wäre der Skistock im Einsatz dann zu kurz ...

0

Was möchtest Du wissen?