Wie beseitige ich die Angst?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Tut mir sehr Leid für dich. Ich kenne das ebenfalls aus der Schule.

Meine Methode, falls man das überhaupt so nennen darf, ist die Offensive gewesen. Einfach trauen.

Die ersten Male wird es sicherlich sehr schwer und evtl. lacht sogar einer, falls es falsch sein sollte, was du sagst. Mach dir aber nichts draus, manchmal muss man einfach auf Durchzug stellen.

ABER eins musst du bedenken: Wenn du nichts sagst, könnte das einen falschen Eindruck bei allen hinterlassen. Wenn deine meisten Antworten richtig sind, dann wird es auch nichts zu lachen geben. Das wird dir eher Respekt verschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werde Selbstbewusster stör Dich nicht was Andere denken 

Das wichtigste in der Schule ist Immer dass Du mit arbeitest im Unterricht von daher zeig Mut und lass Dich nicht unterkriegen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Leute dich auslachen sollten dann sollen sie es erstmal besser hinbekommen und außerdem sind Fehler doch Garnichts schlimmes , jeder Mensch macht Fehler .

Was du aber auf keinen fall machen darfst ist vor deiner Angst weck zu laufen und sich der Angst nicht zu stellen , du musst es einfach probieren und musst einfach dich weiter am Unterricht beteiligen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow als würde ich gerade etwas von mir aus der 7-9 Klasse lesen. Du musst es dir so überlegen, sind die Beiträge deiner Mitschüler immer zu 100% perfekt? Nein, du bist in der Schule um etwas zu lernen und korrigiert zu werden ist besser, als da zu sitzen und etwas falsches als richtig zu erachten.

Und du hast ja gesagt meistens wäre es richtig gewesen, deswegen mache dir doch erst mal ein kleines Ziel wie: Ich werde mich im Fach x, y-mal melden. Meintetwegen kann es auch "nur" 1-Mal oder 2-3 sein. Wenigstens sagst du irgendwas :).

Du musst ja nicht gleich der Überflieger werden, weil du musst erst auch einmal die "negative" Erfahrung in Kauf nehmen (In Anführungszeichen weil meiner Meinung nach ist es nicht schlimm etwas falsches zu sagen, man lernt ja daraus). Glaub mir hab ich auch so gemacht und nach einer Phase war es mir im Prinzip egal und bin so viel offener geworden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso, aus Fehlern lernt man doch ! Wenn Du schon alles perfekt wüsstest, bräuchtest Du gar nicht erst zur Schule zu gehn. Also merke: dumme Fragen gibt es nicht, höchstens genervte Lehrer, die mit dem Stoff durchkommen müssen und unkollegiale Mitschüler. Da musst Du eben einfach cool bleiben !

Hier vielleicht noch ein paar Tips von den "Experten":

https://www.studienkreis.de/infothek/lerntipps/muendliche-mitarbeit/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oooo, du bist gar nicht der Einzige! 

Du musst zuerst mal dein Denken ändern. Bedenke Folgendes:

- deine Meinung ist dir wichtiger, als die Meinung deiner Mitschülern. Also warum zulassen, das sie sich melden, statt du? Sind ihre Meinungen so klug, dass du sie unbedingt immer zuhören muss? Von wegen! DU DARFST DEINE MITSCHÜLERN AUCH MAL MIT DEINEN MEINUNGEN STÖREN, genau so wie die dich.   Auch wenn du etwas Falsches sagst - desto besser, Hauptsache, du störst den anderen.

 Ich bin sicher, nach Jahren wirst du nachdenken, was für Quatsch redeten deine Mitschüler, aber nur schlau getan haben

- Für die Schule zählst du, bzw. deine Eltern, mit Geld, auch wenn es nicht direkt von ihren Taschen stammt,  wird trotzdem von ihren Gehalt abgezogen, und sicher auch  mit Zeit, das du dort verschwendest weil du dazu gezwungen bist. ALSO DU HAST RECHT/ BEZAHLT die anderen zu stören, in dem du dich meldest, so oft wie möglich.

- Schule ist eine Probe auf die wahre Leben nach der Schule. Also, hier hast du die Chance, wichtige Fähigkeiten zu üben, so muss du diese Chance nicht verpassen. Das ist nur eine Übung.  Ernst wird es nach der Schule. 

Methoden? Wenn es der Fall ist, dass du nicht so auffällig bist, z. B. deine Stimme zu niedrig ist, oder weiß ich nicht, dann kannst du einfach aufstehen wenn du dich äußern willst, dann wirst du auffallen, und es macht für Respekt, immer wenn man stehend spricht zu sitzende Leute, füllen sich die sitzende ein bisschen niederschlagen. 

Setze dir ein tägliches Ziel -   3 mal pro Tag sich melden, dann 5 x,  usw. Viel Glück!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst es einfach versuchen dich zu melden  und was ist dabei wenn die anderen lachen. machen die nie fehler? und wenn dann haben sie es bis nach der stunde vergessen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du dich einfach meldest.

Leider ist es so einfach bzw. schwer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?