Wie beschreibe ich die Hautfarbe eines Menschen für meine Lehrerin ohne rassistisch zu klingen?

9 Antworten

Unglaublich, wie schnell das hier geht. Bin beeindruckt^^

Gut, so hätte ich das jetzt spontan auch gemacht. Wollte nur mal sicher gehen, ist ja nicht so einfach manchmal.

Die Hautfarbe eines Türken muss man nicht beschreiben, solange sie im Rahmen des Erwartbaren ist. Türken sind wiederum ebenso "weiß" oder "sonnengebräunt" wie wir..

Du würdest doch auch nicht großartig betonen wollen, dass er 2 Arme und 2 Beine hat, oder?


Wieso machen mich manche Menschen aggressiv Bruder?

Manche Menschen sind grundlos rassistisch zu mir wegen meiner Hautfarbe. Und ich hab denen nichts getan und bin freundlich und so. Ich mach nichts. Und wieso machen die mich aggressiv 😠

...zur Frage

"trennung" von Menschen bei Liebe....?

Also mir ist aufgefallen , viele Leute wollen ein Partner der die selbe Hautfarbe hat und Herkunft und so. Aber ich finde das unnötig. Ich weis nicht. Ich bin schwarzer und in einen Chinese verliebt. Er hat mir aber gesagt, wegen meiner Hautfarbe wird das nichts. Das finde ich nicht wirklich sinnvoll und der Gedanke dass Beziehungen mit Leuten bleiben soll wo die selbe Hautfarbe und ethnischen Merkmale, finde ich etwas übertrieben. Man kann doch einfach Menschen lieben, egal wen... wie seht ihr das ?

Ich habe auch richtig Liebeskummer zurzeit

...zur Frage

Ist die Sonderbehandlung Schwarzer rassistisch?

Ist eine Sonderbehandlung Schwarzer aufgrund ihrer Hautfarbe rassistisch? M.M.n. ist es beispielsweise nur konsequent, schwarze Menschen "Schwarze" zu nennen, wenn man weiße Menschen "Weiße" nennt. Würde man weiße Menschen "Weiße" nennen und schwarzen einen gesonderten Ausdruck suchen (z.B. "Farbige"), dann wäre dies doch eher rassistisch als sie anhand ihres Aussehens zu beschreiben oder liege ich da falsch?

...zur Frage

Warum glauben so viele Schwarze, dass sie keine Rassisten sein können?

Ich habe mir jetzt ungefähr 100 YouTube Videos von schwarzen angesehen, die immer behaupten, dass sie nicht rassistisch sein können, weil laut deren Aussage "Rassismus beschreibt ein System der Benachteiligung auf der Grundlage der Rasse. Schwarze Menschen können nicht rassistisch sein, da wir nicht von einem solchen System profitieren."

Die meisten machen aus ihrem Hass auf weiße Menschen keinen Hehl, die begründen ihren Hass immer mit der damaligen Slaven Haltung der USA. Nun gibt es aber Millionen weiße Menschen außerhalb der USA, die damit überhaupt nichts zu tun haben. Inwiefern ist das kein purer Rassismus? Wenn ich als weißer alle schwarzen Menschen wegen ihrer Hautfarbe hasse, dann bin ich definitiv ein Rassist. Ich bitte um Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?