Wie beschäftige ich mein Pferd?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hi :)

Dass dein Pferd mit dreißig Minuten jemals ausgelastet sein wird oder nicht mehr so viel Energie haben wird bezweifle ich stark. Du kannst es psychisch zwar beschäftigen, was schon mal ein Anfang wäre, also zum Beispiel Kunststücke, irgendwelche Spielchen wo es nachdenken muss oder du kannst ihm auch Apportieren oder sowas beibringen, aber ein Pferd muss sich bewegen, das ist nunmal so und wenn es das zurzeit nicht darf musst du da leider einfach durch. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass das schrecklich ist. Beschäftige es psychisch, damit es wenigsten irgendwas zu tun hat, führ es dreißig Minuten im Schritt, mehr kannst du momentan leider nicht tun.

Viel Glück noch!

LG cRaZyyy6743

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 30 min mit Zirzensik füllen die den Huf nicht belastet (keine Seitengänge die er noch nicht kann, kein Zählen, span. Schritt etc), ansonsten so viel Heu wie figurmäßig ok ist, evtl gemischt mit Stroh, aus einem möglichst engmaschigen Netz. Abgesehen davon, leider: Zähne zusammenbeissen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auslasten kannst du ihn nicht.  

Geistig beschäftigen kannst du ihn, indem du ihm Pferdgesellschaft verschaffst und zb Zirzensik mit ihm machst.  

Wo kam der Spalt her? Wer macht die Hufe?  

Ich würde dir einen guten Huforthopäden ans Herz legen. Schau mal bei dhgev.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihm kleine Kunststücke beibringen, das beschäftigt ihn auch im Kopf. Sowas wie Flehmen, Kopf schütteln, apportieren oder so sind Dinge, bei denen man nicht wirklich etwas falsch machen kann. Anders als bei den "großen" Sachen wie Steigen o.ä.;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest versuchen, ihm kunststücke beizubringen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihn kleine künststkücke bei bringen, es macht Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn tu eine tränke hast dann äpfel rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
26.12.2015, 09:33

die meisten pferde kommen sehr schnell drauf, die äpfel mit dem huf aus dem wasser zu holen.

ausserdem liefern äpfel sehr viel energie.

wenn man mit einem pferd einfach mal ein bisschen spielen will, ist das mit den äpfeln okay, wenn man es nicht zu oft macht. ein krankes pferd kann man aber so nicht beschäftigen.

0

Was möchtest Du wissen?