wie beruhige ich mich?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich würde mir jetzt darüber keinen Kopf machen. Davon geht die Welt nicht unter. Vielleicht kriegst du nen bisschen ärger oder ist sauer aber dass du deshalb angstzustände haben musst. Deine mum ist bestimmt nur sauer weil sie sich um dich sorgt und deshalb solltest du dir darüber keine Gedanken machen. In ein paar Jahren wirst du dich nichtmal mehr daran erinnern.

Hast du was von dem Erlebnis gelernt? Ja? Gut! Das kann dir dann keiner nehmen. Die Erfahrung bleibt für immer!

Manche Dinge muss man in seinem Leben einfach erleben. Klar, oft gibt es ärger, aber da muss man durch. Denke an die Zukunft, vielleicht bringt dir diese "Unachtsamkeit" für später etwas. Z.B. dass du dir die Fahrpläne besser anschaust, oder noch besser: einen Tag vorher deine Reise planst. Oder, oder, oder.

Kannst ja deiner Mutter genau das sagen: Aus Fehlern lernt man, und du hast etwas gelernt. Also wird das (hoffentlich) nicht nochmal passieren.

Und denk dran: Irgendwann im Leben muss jeder selbstständig werden. Dann gibts keine Mama die schimpft :)

Sei einfach ehrlich. Versuch sie zu beruhigen und sei nicht so angespannt das wirkt sich auch auf deine Mutter aus. Ist bei dir bestimmt auch so wenn du merkst dein gegenüber ist aufgebracht dann bist dus auch oder? :) deswegen einfach locker bleiben. Solche Sachen passieren eben, es ist nur halb so schlimm :) Versuch es ihr einfach in ruhe zu erklären dann wird das schon :)

Viel Glück!

Das ist völlig normal!!! Sie hat sich Sorgen gemacht! Sie ist nicht sauer auf dich! Ich wette über die Sache ist bis morgen längst Gras gewachsen! Und wenn sie dich anschreit? Du wirst nicht dran sterben!

du kannst ja nichts dafür, sag dass du dich das nächste mal einfach besser informierst und du deine lektion gelernt hast oder sowas typisches was eltern hören wollen

Chill dein Life. Besoffene sind eigentlich zu allen Uhrzeiten in Zügen anzutreffen und wenn dann geht man halt weg von denen. Du kannst doch gar nichts dafür, dass du nicht rechtzeitig angekommen bist, von daher wäre es unfair von deiner Mutter, wenn sie dich nun anschnauzen würde.

Erzähl ihr am besten was der Schaffner euch erzählt hat, das du dich informiert hast und es überall stand das er um 8 uhr fährt.

Es gibt doch eigentlich keinen Grund zur Aufregung. Denk an was Angenehmes, schlaf ein und morgen wird alles besser sein.

Sie hat sich einfach sorgen gemacht. Mensch! Sei ihr doch dankbar dafür! -und nimm sie beim nächsten mal mit.

Was möchtest Du wissen?