Wie beruhige ich eine Person, die gerade Suizid begehen will?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz ruhig an die Sache gehen (und das ist SCHWER!!!). Beruhigend Verständnis zeigen, evtl in der Richtung - "Ich weiß, du hast den Eindruck, dir könnte nichts mehr helfen, den Eindruck, es wäre der einzige Ausweg, jetzt da runter zu springen.", klar machen, dass du die Person nicht verurteilst, weil sie das tun will (wäre noch ein Grund, zu springen!)!! Die Aufmerksamkeit der Person gewinnen und behalten, Blickkontakt halten. Und dann versuchen, deutlich zu machen, dass es immer noch andere Wege gibt, andere Möglichkeiten, die bisher vielleicht nur noch nicht gesehen wurden! Dass man in dem Moment zwar keine Möglichkeiten sieht, dass es aber IMMER Möglichkeiten gibt! Vielleicht darüber sprechen, dass die Person vielleicht SO nicht mehr leben möchte - aber heißt das automatisch, dass sie sterben muss? Es gibt immer Möglichkeiten, Dinge zu verändern, sich Hilfe zu holen, neue Wege zu finden!

Wenn jemand wirklich, aus vollem Bewusstsein und aus voller Selbstbestimmtheit heraus sterben möchte (wovon man bei einer Erkrankung wie z.B. Depression NICHT sprechen kann - denn da regiert die Erkrankung, und nicht mehr die Person!), dann wird es schwer sein, die Person abzuhalten!

Aber in den meisten Fällen ist da eine große Ambivalenz. Und da die Seite des "Lebens" zu stärken, ist wichtig. Das funktioniert wahrscheinlich aber deutlich besser, wenn man auch für den Wunsch, nicht mehr zu leben, Verständnis zeigt... Der Weg des Sterbens erscheint in großer Not oftmals einfacher als alle andere Wege - da ist es wichtig, aufzuzeigen, dass es auch ANDERE Wege gibt, die funktionieren könnten!

Meine Meinung dazu...

Sag mal hattest du schonmal persönliche erfahrung damit gemacht?

0

wenn die person es just in dem moment tun will, da ich bei ihr bin, denke ich nicht, dass sie es wirklich will, denn wer es wirklich will, der macht es, ohne eine person darüber zu informieren, ihr vorher bescheid zu geben oder zu warten, bis man mit der person gerade zusammen ist. das ist ein hilferuf, eine bitte die person davon abzuhalten, kein ernster versuch. gib ihm/ihr die hilfe. sie/er sollte zu einem therapeuten gehen, bevor der todeswunsch tatsächlich da ist.

Es gibt viwie diele Menschen, die schreiben vorher keinen Abschiedsbrief, denn er kostet Kraft.

Viel rufen noch jemand an, wie die Seelsorge.

Wenn bei jemand verzweifeltem das Telefon ständig besetzt ist, dann sollte man vorbeischauen, bevor die Person einen Fehler macht. Selbtsmord ist meist sehr schmerzhaft, wie erhängen.

Das ist nicht einfach, bewundere jeden, der sich im Gefängnis erhängt hat.

Auch wer unschuldig ist, kann die Schmach nicht ertragen, und will lieber sterben.

0

Selbstmord ist ein weites Feld. Man kann lernen was man macht wenn man jemand davon abhalten will. Was man sagen kann steht schon in einer anderen Antwort. Am wichtigsten ist immer zu sagen das man ihn zu gar nichts zwingen will.

Wie lange lebt diese Person noch?

Ich mache mir sorgen um eine bestimmte Person (ich will nicht sagen wer es ist).Diese Person raucht,hat Diabetes und braucht so ein Atemgerät um nachts zu schlafen,weil die Person sonst möglicherweise keine Luft bekommen könnte und hat auch Schizophrenie...wie lange wir die Person noch leben...? :(

...zur Frage

Wenn die Polizei einen mitnimmt,weil man Suizid begehen wollte und die einen mit ins KH nehmen, wird das vermerkt?

Wird das dann im PolizeiSystem wie POLAS vermerkt ? ( man stellt sich & und versucht nicht zu entkommen oder sonstiges )

...zur Frage

Mobilfunk vertrag über anderen namen?

Wenn eine person schufa oder sonst was hat undnkein vertrag mschen kann kann es dann zb eine andere Person es machen so das es seine Rechnung ist aber der Vertrag also das Gerät zu der schufa Person geliefert wird?

...zur Frage

Suizid ohne Grund begehen?

Ich möchte schon seit längerem einfach nur noch Suizid begehen weil ich keinen Sinn mehr sehe und keine lust mehr habe. Ich wüsste nichts von Depressionen whatever und habe auch keine richtig schlimmen Gründe. Es ist nicht erst seit 1 Monat so, sondern bald schon ein Jahr. Bin ich krank? Zwischen durch geritzt und jetzt wieder verlangen, aber man tut das doch nicht alles ohne Grund oder? Ich denke auch immer direkt an Selbstmord wenn ich ein Zug oder so sehe und stelle es mir vor. Habe auch schon ganz viel über Methoden gelesen und so und befasse mich jeden Tag mehre Stunden damit. Lg

...zur Frage

Suizid in der Schule begehen bzw. Wenn es erfolgreich war?

Naja... eigentlich steht es ja schon im Titel

ich möchte kein Suizid begehen, aber irgendwie beschäftigt es mich die ganze Zeit, denn auf unsere Schule ist schon mal ein Schüler und eine Lehrerin gestorben. ( durch Krebs ) Aber wenn es jetzt Suizid gewesen wäre, beziehungsweise zum Beispiel auf der Schultoilette und ein Schüler/in würde diese Person sehen...

was würde alles passieren ? Würde für die betroffene Klasse Unterrichtschluss sein, weil man sich eh nicht konzentrier kann usw ?

...zur Frage

Landet man in der Psychiatrie wenn man jemanden töten möchte oder Suizid begehen möchte.. (ernstgemeinte Frage nicht löschen bitte)?

Wenn die Polizei weiß, dass jemand eine Person töten möchte oder den Verdacht hat, landet diese Person dann in Psychiatrie oder in haft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?