Wie bereite ich mich auf das Abitur vor?

4 Antworten

Sehr vorbildlich. Aber bitte nimm dir nicht zu viel vor. Mit Burn Out zum Abitur ist auch nicht das richtige.

Schön, wenn du dich schon mal mit anderen Aufgaben vertraut machst. Den Formulierungen und ganz wichtig, den Operatoren. Operatoren sollten sitzen.

Was ich so festgestellt habe, ist der größte Unterscheid zwischen den Schultypen, die Art des Lernens. Ich war aber selber nur auf einem Gymnasium, vergleiche also auf Grundlage des "Hörensagens". Auf einem Gymnasium erwartet man von dir Selbstständigkeit. Das heißt, du schreibst im Unterricht selbstständig mit, wenn der Lehrer etwas sagt. Ohne, dass darauf hingewiesen wird, dass es wichtig sein könnte oder gar etwas diktiert oder vorformuliert wird. Und auch über den Unterricht hinaus, wird erwartet, dass du dir Themen selbstständig erarbeitest und immer wiederholst.

2

Burn Out beim Abitur??? Die Jugend von heute...

0

ich denke du machst dir zu viele Gedanken. Es ist natürlich löblich und gut dass du so viel im voraus arbeiten willst. Du lernst die neuen Sachen ja erst neu am Gymnasium, keiner setzt voraus dass du alles schon kannst.

Ein Wechsel von der Realschule auf das Gymnasium ist unproblematisch wenn dein Haendykap nicht gerade bei den Sprachen liegt. Bei mir war das so, wollte Latein und franzoesisch ausweichen und bin deshalb 2 Jahre auf die FOS (zweiter Bildungsweg) um meine Hochschulreife zu erlangen. Habe danach auch studiert und meinen Abschluss als DiplIng. gemacht.

Fachabitur nicht bestanden - aber eine Ausbildung?

Hallo,

ich habe leider mein Fachabitur nicht bestanden. Mir haben leider 2% gefehlt zum Bestehen gefehlt. Das ist natürlich ein sehr unschönes Gefühl. Ich habe die Möglichkeit in die Mündliche Prüfung zu gehen. Im Fach Mathe müsste ich aber 87% (eine 1) erreichen, um diese fehlenden 2% zu bekommen und mein Fachabitur zu bestehen. Ich habe einen festen Ausbildungsplatz zum 01. August 2018, und zwar bei der Polizei (Mittlerer Dienst - dafür reicht der Realschulabschluss aus).

Ist der Realschlussabschluss + Abgeschlossener Berufsausbildung gleichwertig wie das Fachabitur / Abitur? Sollte ich das Jahr wiederholen und mein Fachabitur erneut anstreben, dafür jedoch den Ausbildungsplatz bei der Polizei absagen? Ich bin mir da etwas unsicher ... Ich habe später eigentlich nicht die Absicht zu studieren, sondern Lebenslang natürlich Polizist zu bleiben.

...zur Frage

Abitur nachholen oder lieber Ausbildung?

Hallo,

ich gehe zur Zeit in die 10. Klasse einer Realschule.
Nun habe ich noch keinen Ausbildungsplatz in meinen Wunschgebiet abbekommen & spiele außerdem seit Wochen mit den Gedanken,ein Gymnasium ggf. eine FOS zu besuchen. Dazu muss ich sagen,dass ich bis zur 8. Klasse ein Gymnasium besuchte,aber wechselte,da meine Arbeitsmoral nicht gerade gut war,was sich jedoch geändert hat.

Meine Durchschnitte sind zur Zeit 1,3 in den Kernfächern und 2,2 in den Restlichen.
Jedoch ist meine Mutter gegen das Abitur.

Was meint ihr? Lohnt es sich nochmal einen Versuch zu wagen? Und könnte ich ggf. auch ohne den Willen meiner Mutter Abitur nachholen? (Mein Vater steht mir in diesem Falle bei)

...zur Frage

Höchster angestrebter Abschluss?

Ich bin dabei, eine Bewerbung online für ein Schülerpraktikum abzuschicken und nun steht da, ich soll meinen höchsten angestrebten Abschluss angeben. Dabei bin ich erst in der 9. Klasse (habe aber G8, also mache ich nächstes Jahr höchstwahrscheinlich mein Abitur) und kann nicht genau sagen, welchen ich vielleicht irgendwann mal anstreben will. Wenn ich Abitur eingeben würde, würde dann nicht der Eindruck kommen, dass ich nach dem Abitur nicht mehr studieren will? Außerdem weiß man doch garnicht, ob es nach so langer Zeit noch den Dipl. Abschluss oder so geben wird, denn diese werden ja glaub ich durch Bachelor und Master ersetzt, oder nicht? Bitte helft mit.

...zur Frage

Wie kann ich den Informatikstoff nachholen?

Ich habe letzes Jahr Informatik gewählt und dabei habe ich alles komplett versaut. Ich habe eine 5 und eine 6 geschrieben und habe es gerade mal mit einer 4 im Zeugniss geschafft durchzukommen. Ich habe jetzt genau das selbe Problem wieder da ich mich in der Q1 Kursauswahl geirrt habe und somit informatik nicht abwählen konnte. Ich kann jetzt nichts anderes wählen und muss jetzt Informatik weitermachen. Ich hatte von Anfang an Probleme in Informatik und habs auf die leichte Schulter genommen aber jetzt ist es wirklich ernst. Wenn ich Informatik schlechter als 4 habe und das wird höchstwahrscheinlich der Fall sein, wirkt sich das auf meine Abitur Note aus.

Ich kann jetzt nichts anderes als Informatik weiterwählen und stecke somit in der Klemme, Es ist zwar mündlich aber der Lehrer wird tests machen und diese werde ich garantiert versauen da ich schon mit basics nichts in der 10 anfangen konnte .

Ich weiß jetzt einfach nicht mehr weiter . Wisst ihr wie man das effektiv nachholen kann? Oder habt ihr andere Lösungsvorschläge?

...zur Frage

Abitur welche Möglichkeiten?

Guten Abend.

Ich habe folgendes Problem und zwar habe ich es komplett verteilt mich um einen Abiturplatz zu kümmern, da ich einfach eine sehr stressige zeit hatte diesen Monat. Morgen ist der erste März und die Zeit wird knapp fürs bewerben.. Die Sache ist, dass ich nicht einmal eine Ahnung habe, an welcher schule ich Abitur machen möchte.... Ich besuche derzeit eine Realschule und aufgrund einer fehlenden Fremdsprache, darf ich kein Abitur an einem Gymnasium machen. Das heißt für mich berufliche Schulen dann. Allerdings reizen mich diese Richtungen, die in den meisten Schulen angeboten werden, nicht wirklich. Ich lebe in Baden-Württemberg und viele Schulen bieten hier wirtschaftliche und technische Oberstufen an. Ich möchte halt mein Abitur zu einer besonderen zeit machen, da dies natürlich auch eine intensive zeit im leben ist. Und jetzt auf irgend einer Schule(wo ich jetzt noch evt. Einen Platz bekommen könnte!) das Abitur zu machen, bei der mich die Richtung nichtmal interessiert, wäre einfach lebensverschwendung..

Ich interessiere mich für naturwissenschaftliche richtungen, IT zeug und ehrlich gesagt wäre so ein Sportgymnasium, wie es sie in den USA gibt, auch ein echter Traum. Ich bezweifle, das letzteres überhaupt verfügbar ist in meiner Umgebung. Ich habe VERSUCHT mich im Internet zu informieren, was in einem totalen informationsüberfluss mit Kopfschmerzen endete... Auf der Seite vom Ministerium für Bildung sah ich etwas von "Kooperationen mit dem Bund" was mich ehrlich gesagt auch Mega interessieren würde, wenn die Perspektive stimmt. Werde da morgen auch sofort anrufen, allerdings brauche ich jetzt einfach dringend Rat, da ich wirklich gerade innerlich untergehe. Ich bin mir sicher, dass ich mein Abi irgendwie schon machen werde, aber ich will das unbedingt an einem Ort machen, wo ich mich auch wirklich wohl fühle. In meiner derzeitigen Umgebung fühle ich mich nicht wirklich wohl. Und das merkt man sehr an meinen Noten, wobei ich eigentlich gerne zur schule gehe und auch so ziemlich einer der einzigen im Unterricht bin, der auch wirklich zuhört. Deshalb ich bin ein Exot und suche einen Ort der mir behagt. Deshalb hier die Kernfrage: KENNT JEMAND EINEN ORT ZU DEM ICH PASSEN KÖNNTE UND BEI DEM ICH ABITUR MACHEN KANN? Es kann auch im Ausland oder so sein. Beispielsweise so eine military school in den USA, da ich sowas Mega geil finde, aber wo wo wo wo erfahre ich wie ich sowas machen kann.... Ich will einfach eine sonder Behandlung, sorry, aber diese Zeit ist mir zu wertvoll für diese Standart Schulen... :D

Ich bedanke mich fürs Lesen meines Anliegens und wünsche einen angenehmen Abend.

...zur Frage

Steigert Strattera den Fokus?

Hi, mein Facharzt wird mir demnächst Strattera verschreiben, zzgl. zu Venlafaxin.. Ich habe Konzentrationsprobleme und werde durch alles mögliche abgelenkt, ich bin mit meinen Gedanken immer überall, außer da wo ich sein sollte und es geht ständig hin und her.. Für die Schule, mein Abitur, ist das natürlich nicht wirklich gut. Deshalb wollte mir mein Arzt erst Modafinil verschreiben, was ja, auch wenn der genaue Wirkmechanismus nicht bekannt ist, dopaminergen wirkt. (Dopamin wirkt ja auf den Fokus)

Nun bekomme ich bald Strattera, was die Verfügbarkeit von Noradrenalin erhöht.. Aber dass tut doch Venlafaxin auch schon, bei meiner Dosis von 225mg.. Worin besteht der Unterschied? Sind es unterschiedliche Hirnareale? Worin besteht der Unterschied zwischen Konzentration und Fokus? Noradrenalin wirkt ja kurz gesagt auf Konzentration und Antrieb Dopamin auf den Fokus und auch Antrieb. Worin liegt der Unterschied? Habe ich durch Atomoxetin auch eine kognitive Steigerung, wie bei anderen Präparaten wie Methylphenidat?

Danke und LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?