Wie bereite ich mich am Besten auf den Cooper Test vor?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Okay, eigentlich sind die 2,4 km in 12 Minuten nicht allzu schwer. Da du ja eine Pause brauchst (in Sachsen bspw. darfst du keine Pause einlegen) scheint es dir an Grundlagenausdauer zu fehlen. Um die aufzubauen solltest du lange Strecken (8-12 km) zurücklegen und dabei so langsam laufen, dass du nebenbei noch genug Luft zum Reden hast. Vielleicht hast du ja einen Freund, der mit dir gemeinsam joggt. Andere Möglichkeit um Grundlagenausdauer zu bekommen sind lange Strecken mit dem Fahrrad (30-50 km) gut geeignet. Das solltest du am besten im Wechsel machen (2 mal die Woche joggen und 2 mal radeln). Wenn du einigermaßen Grundlagenausdauer hast (ca. 3-4 Wochen, wenn du es durchziehst), dann solltest du Intervalltraining machen, um dich auf die Strecke zu fixieren. Trainier dazu am besten, 3km so schnell wie möglich zurückzulegen. Also in Intervallen 3000m trainieren. Z.B. 7x 400m auf einer Aschenbahn laufen, dabei nach jeder Runde 1 Minute Pause machen. Dir Geschwindigkeit solltest du mit jeder Runde steigern. Dieses Training zwei bis dreimal die Woche durchführen und trotzdem 1-2mal Grundlagenausdauertraining. Wenn du das dann nochmal 6-8 Wochen durchziehst, dann läufst du die 3000 Meter locker unter 12 min. Über die 2,4 km Mindestanforderung beim Sporttest lachst du dann. Darfst das Training aber nicht schleifen lassen. Auch wenn du mal keine Lust hast.

Falls du jetzt denkst, dass das übertrieben ist, dann bedenke, dass die Anforderungen in der Ausbildung bzw. im Studium höher liegen und man gerade im gehoben Dienst wenig Sportausbildung hat, aber trotzdem die Anforderungen erfüllen muss, die im Vergleich zum Sporttest relativ hoch sind und viele dann Probleme bekommen und erst dann aufwachen und richtig trainieren. Wenn du 3000m in unter 12 min laufen kannst, dann bist du eigentlich auf der sicheren Seite und es reicht, wenn du zwei-dreimal die Woche joggst oder Fahrrad fährst, um deine Kondition aufrecht zu erhalten.

LG und viel Erfolg beim Training.

Vielen Dank für deine Tipps du hast mir damit sehr geholfen , dass mir die gA fehlt war mir bewusst :D .Den Coopertest werde ich demnächst bei dem Eav der Bundespolizei ablegen müssen und dort ist das Weitergehen erlaubt .

Ps:Die Bewerbung war für den Mittleren Dienst .

0
@Elobus

Gern geschehen.

Beim mittleren Dienst hast du zumindest den Vorteil, dass relativ viel Sportausbildung stattfindet.

Bewirb dich aber am besten noch in einem oder mehreren Bundesländern, wo's noch mittleren Dienst gibt (das sind Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg, Schleswig-Holstein, Meck-Pom, Hamburg, Ba-Wü und Bayern). So hast du höhere Chancen, dass es irgendwo klappt, weil man sich ja nie sicher sein kann.

0

Was möchtest Du wissen?