Wie bereite ich eine Avocado zu?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Die Avocado wird nicht gekocht. Sie muß reif sein, schälen, halbieren, Kern entnehmen, dann kann man die Avacado pürieren und mit vielen Kräutern und Gewürzen nach Geschmack verfeinern. Wird eher für Häppchen genutzt und Canapes. Man kann aber auch die Hälften mit einer anderen Creme füllen, was man so gern mag. Avocados sind sehr fetthaltig.

>

Verwendung in der Küche

Während die Schale und der Kern der Frucht nicht genießbar sind, ist das Fruchtfleisch um den großen Kern sehr nahrhaft. Die in Deutschland erhältlichen Avocados sind meistens nicht süß, einige Sorten der tropischen Länder dagegen schon. Das Fruchtfleisch der reifen Avocado ist gelb, weich und von einer fast cremeartigen Konsistenz. Die Avocado hat mit sehr großem Abstand den höchsten Fettgehalt aller bekannten Obst- und Gemüsearten. Das Fruchtfleisch wird roh gegessen, solange es sich noch nicht grau oder bräunlich verfärbt hat. Es schmeckt pur oder leicht gesalzen als Brotbelag. Als delikate Vorspeise wird die Frucht halbiert, entkernt und mit Shrimp-Cocktail gefüllt. Die Avocado wird auch häufig zu schmackhaften Dips weiterverarbeitet.

Avocadocreme

Guacamole wird aus einer großen Avocado zubereitet

Avocadocreme, auch Guacamole genannt, ist das Mus des Avocadofruchtfleisches. Sie eignet sich zum Dippen, als Brotaufstrich oder als Füllung von Tortillas.

Zur Zubereitung wird das Fruchtfleisch einer reifen Avocado mit einer Gabel zerdrückt oder püriert, anschließend mit Salz oder Kräutersalz und Pfeffer gewürzt und nach Belieben mit Tomaten, Chilis, Salatgurke, Knoblauch, Zwiebel, Joghurt oder zahlreichen weiteren Zutaten verfeinert. Man kann es aber auch süß zubereiten, z.B. mit Zitrone oder Limette und braunem Zucker.

Avocadocreme tendiert dazu sehr schnell braun zu werden. Die Bräunung entsteht durch Oxidation an der Luft. Als Antioxidationsmittel kann die Säure des Zitronen- oder Limettensaftes dienen, was zusätzlich den Geschmack abrundet. Ebenfalls kann bis zum Servieren der Kern der Avocado in die Creme gelegt werden, Enzyme des Kernes bremsen ebenfalls die Oxidation.

Salatsoße mit Avocado

Als Salatdressing kann die Avocado zerstoßen und mit Zitronensaft, Olivenöl, geriebenen Chilischoten und nach Belieben auch mit weißem Balsamico-Essig zubereitet werden. Der Essig, wie auch der Zitronensaft, verlangsamen die Bräunung der Avocado.

Internationale Küche

Avocados werden auch für die Zubereitung vegetarischer Sushis in der japanischen Küche verwendet. In der brasilianischen Küche werden sie zu Milchshakes (sogenannten „vitamina de abacate“) und Eis verarbeitet. Avocados sind darüber hinaus auch in der veganen Küche sehr geschätzt, weil sie ein guter Ersatz für Fleisch und Käse sind.

Als Süßspeise wird die Avocado in der Taiwanesischen Küche und in der Philippinischen Küche verwendet. Zusammen mit Zucker und Milch wird es Shakes von unterschiedlicher Konsistenz verzehrt.

Die Avocado wird bei längerem Erhitzen bitter und kann so ungenießbar werden (inklusive dem Gericht, in dem sie gekocht wurde).

Bei den südamerikanischen Indianern diente die Avocado nicht zuletzt auch zur Herstellung eines alkoholischen Getränkes, das die Europäer zur Erfindung des Eierlikörs inspirierte.

Nährwerte
  • Avocados am Baum
    • Nährwerte je 100 g
    • Energie: 160 kcal / 670 kJ
    • Ballaststoffe: 6,7 g
    • Kohlenhydrate: 8,5 g
    • Fett: 14,7 g
    • Eiweiß: 2 g
    • Wasser: 73,2 g
Weitere Verwendungen

Das Öl der Avocadofrucht sowie anderer Pflanzenteile wurde bereits von den Azteken genutzt und findet auch heute noch in der Kosmetik- und Pharmaindustrie Verwendung. Aus dem braunen Holz des Baumes werden u.a. auch Möbel und Schiffe hergestellt. <

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Avocado

also aus der avocado machste dir am besten einen dip bzw. guacamole..schälen und mit der gabel zerdrücken. kannst es dann mit pfeffer, salz, knoblauch usw. würzen

erst mal sind das zwei grundverschidene frücht

aber du kannst sie roh essen

Du kannst sie roh essen, aber ohne schale. am besten halbierst du sie, entfernst den kern und löffelst sie dann aus.

sie ist nicht besonders geschmachsintensiv und es empfehlt sich vorher etwas zucher drauf zu streuen.

am leckersten finde ich eine avocado-creme. dazu pürierst du 2 avokado mischst sie unter 500g mascarpone gibst den saft von 2 limetten dazu und braunen zucker (mach es dir so süß wie du es magst.) dazu passen himbeeren und ahornsirup

ne die nimmst du roh, zerdrückst sie und mischt extrem kleingehackte Zwiebeln drunter, dann mit Salz abschmecken

Nein, du kannst eine Avocado auch roh essen. Vielleicht in Scheiben schneiden und aufs Brot damit oder als Guacamole. :)

manißt sie roh.fruchtfleisch mit gabel zerdrücken zirone drauf, pfeffer salz zwiebel und knobi hmmm und vielleicht noch nen löffel joghurt

die musste ned kochen! die schmeckt wunderbar mit zitronensaft, knoblauch u kräuter deiner wahl! mit der gabel zerdrücken o mitm mixer pürieren! lecker auf brot! o tomaten drunter mischen!

man kann sie roh essen, schmeckt aber nicht ;) ich würd guacamole draus machen

isst man roh. Sollte ein wenig nachgeben beim drücken. Aceto balsamico und Olivenöl drüber, oder wie auch immer Du das magst. Curry geht auch.

kann man roh essen

Was möchtest Du wissen?