Wie berechnet sich die Rückverzinsung bei einem Bausparvertrag bei Verzicht auf das Darlehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Regel wird, je nach Bausparkasse, diese zusätzliche Verzinsung als Treuebonus in einer Summe ausgezahlt. Zusätzlich wird das Guthaben AB diesem Zeitpunkt höher verzinst. Höchstwahrscheinlich wirst Du nur eine Berechnung bekommen können in der diese rückwirkende Verzinsung als Gesamtsumme ausgewiesen ist. Dein Berater der Bank oder Bausparkasse müsste Dir diese Summe allerdings genau errechnen können.

Das kann Dir die Bausparkasse telefonisch und tagesgenau mitteilen.

wissebesser 27.10.2014, 17:59

Danke, aber mich interessiert die genaue Berechnung. Ein Anruf bei der Bausparkasse liefert mir "nur" die Zinssumme bei Verzicht auf das Darlehen, nicht aber deren Berechnung. Vielleicht hätte ich die Frage anders stellen müssen. Entschuldigung dafür.

0
schleudermaxe 28.10.2014, 06:22
@wissebesser

... ich habe kein Programm dafür. Nimm einfach die Gutschrift der bisherigen Zinsen aus den Kontoauszügen und rechne um mittels Dreisatz auf 3,75%. Ich kenne noch 5%-er und da waren es nach einigen Jahren schon rd. 5.000 EUR Bonus.

0
Candlejack 28.10.2014, 09:09
@wissebesser

Die Bausparkasse wird Dir auch keine Berechnung liefern, warum sollte Sie. Die wird Dir auch keine taggenaue Zinsberechnung aus 10 Jahren Laufzeit machen ;-) !

0
wissebesser 28.10.2014, 16:50
@Candlejack

Deswegen habe ich ja hier nachgefragt. Mir ist klar, dass mir die Bausparkasse lediglich die Gesamtzinsen nennen kann.

0

Was hast Du denn jetzt ? Einen Bausparvertrag oder beispielhafte Daten ?

Kannst Du Zinsrechnung ? Da wird auf den jeweiligen Kontostand 1,50% berechnet und bei Zuteilung wird so getan, als wären es von vornherein 3,75% gewesen und dann wird ausgezahlt. Einfach mal Zinsrechnung lernen und üben und dann geht's das schon ;-)

Wie hoch der aktuelle Betrag ist, erfährst Du von der Bausparkasse. Wenn Du das exakt nachrechnen möchtest, darfst Du eine taggenaue Zinsberechnung über 10 Jahre machen. Viel Spaß ! :-)

wissebesser 28.10.2014, 16:48

Hallo,

es sind beispielhafte Daten und das tut auch gar nichts zur Sache. Natürlich kann ich Zinsrechnung und natürlich kann ich so tun, als ob es von vornherein 3,75% wären. Es ging mir viel mehr darum, ob es hier jemanden gibt, der eventuell bei einer Bausparkasse arbeitet und eine Formel für mich hat, weil er tagtäglich damit arbeitet.

Ich dachte eben, dass es eine Formel gibt, um das Cent-genau ausrechnen zu können.

Trotzdem Danke an alle, die mir helfen wollten.

0
Candlejack 28.10.2014, 22:46
@wissebesser

Das tut was zur Sache, ich beantworte ungern hypothetische Fragen ;-)

  • ja, ich arbeite auch bei einer Bausparkasse
  • es gibt eine Formel - die Zinsformel, anders rechnet das die BSK auch nicht !
  • mit dieser Formel arbeiten nicht einmal die Sachbearbeiter einer BSK, das macht nur der PC. Die Jungs drücken auf Knöpfe und bekommen Zahlen.
0
cheerupdude 29.10.2014, 07:53

Dafür gibt es keine einfache Formel, wenn Su das selber annäherungsweise berechnen möchtest müsstest Du Monat für Monat der Laufzeit die Zinsen auf den aktuellen Saldo rechnen, dann am Jahresende dem Saldo zuschlagen usw, bis Du am heutigen Tag angekommen bist. Excel kann Dir dabei helfen, aber Du wirst nie ein genaues Ergebnis bekommen ;-)

0

Was möchtest Du wissen?