Wie berechnet sich das Mutterschaftsgeld bei Teilzeit in der Elternzeit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hm, so ungefähr....da du während deines Mutterschutzes einen Vollzeitvertrag hast, hast du auch das Mutterschaftsgeld nach deinem Vollzeitvertrag zu bekommen.
Dazu kann dein Gehalt fiktiv berechnet werden (zB wenn der Monatslohn immer gleich ist). Geht das nicht, dann wird auf die letzten abgerechneten Vollzeit-Monate zurückgegriffen.
Also auf keinen Fall nach deinem Teilzeit-Einkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Laneri 06.09.2016, 09:36

Vielen Dank :-)

0

Was möchtest Du wissen?