Wie berechnet man Spannung oder Stromstärke?

6 Antworten

Ohm ist die Einheit des Widerstandes. Mit diesem Wert allein kannst du nichts berechnen.

Meistens will man ja den Stromverbrauch von Verbrauchern wissen. Im Haushalt handelt es zwar um Wechselspannung und dafür müsste man eine etwas aufwändigere Formel verwenden. Aber in den allermeisten Fällen reicht die Formel für Gleichspannung da die Abweichung nur sehr gering sind. Du willst ja bestimmt nicht den Strom verbrauch für eine Fabrik berechnen. Hier die Formel für den kleinen Elektriker. U= Volt, Spannung ; i= Ampere, Strom ; R= Ohm, Widerstand ; P= Watt ,z.B. Motorleistung vom Staubsauger.

R = U : i , I = U : R

Formel: P = U · i

  1. "P" ist die Leistung in Watt.
  2. "U" Ist die Spannung in Volt.
  3. "I" ist der Strom in Ampere.

Wenn du halbwegs mit Mathematik zurecht kommst ist das ganz leicht auszurechnen. Sprich dafür muss man kein Mathe-Genie sein.

Meistens will man ja den Stromverbrauch von Verbrauchern wissen. Im Haushalt handelt es zwar um Wechselspannung und dafür müsste man eine etwas aufwändigere Formel verwenden.

 Aber in den allermeisten Fällen reicht die Formel für Gleichspannung da die Abweichung nur sehr gering sind. 

Du willst ja bestimmt nicht den Strom Verbrauch für eine Fabrik berechnen. 

Hier die Formel für den kleinen Elektriker. 

U= Volt, Spannung ; 

i= Ampere, Strom ; 

R= Ohm, Widerstand ; 

P= Watt ,z.B. Motorleistung vom Staubsauger.

  

               U  =  R · I

R = U : i           ,       I = U : R

Formel: P = U · i

    "P" ist die Leistung in Watt."U" Ist die Spannung in Volt."I" ist der Strom in Ampere.

i =  P  :  U    ,  U  =  P : i

Wenn du halbwegs mit Mathematik zurecht kommst ist das ganz leicht auszurechnen. Sprich dafür muss man kein Mathe-Genie sein.

0

Was möchtest Du wissen?