Wie berechnet man seinen Notendurchschnitt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Frag deinen Lehrer wie viel Mündlich und Theorie zählt.

zum Beispiel: Theorie = 80% , Mündlich 20%

- rechne alle theorie Noten und alle Mündlich Noten seperat zusammen und Teile sie durch die Anzahl der Noten.
-> z.B Mündlich: 1 und 1,5:   1 + 1,5 = 2,5 : 2 = 1,25
Theorie: 2, 2,1 und 1,6:   2 + 2,1 + 1,6 = 5,7 = 3 = 1,9

- nun nimm die Durchschnittsnoten mal den Prosentanteil, addiere sie und Teile sie anschließend durch 100
Mündlich: 1,25 * 20 = 25
Theorie: 1,9 * 80 = 152      25 + 152= 177 : 100 = 1,77

- 1,77 wäre in unserem Beispiel dann die Durchschnittsnote des Fachs.

2. Addiere nun alle Hauptfächernoten und teile diese durch die Anzahl der Noten. Dasselbe machst du mit den Nebenfächern. So hast du den Durchschnitt von Haupt- und Nebenfächern

3. Jetzt Addiere den Hauptfachdurchschnitt 2 mal und den Nebenfachdurchschnitt 1 mal und Teile es durch die Anzahl der addierten Noten

2 und 3 kannst du auch zusammenfassen, in dem du einfach alle Hauptfächer doppelt und alle Nebenfächer einfach zusammenrechnest und durch die gesamtanzahl der Noten teilst.

Normalerweise rechnest du alle Noten zusammen und teilst das Ergebnis dann durch die Anzahl der Noten, die du addiert hast.

alle noten zusammenzählen und durch die anzahl der noten teilen...

Ist doch super logisch wenn man mal überlegt.. Also ich bin selbst draufgekommen

Was möchtest Du wissen?