Wie berechnet man k,p und n (Wahrscheinlichkeitsrechnung) ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt darauf an, was du gegeben hast und um was für eine Verteilung es sich handelt.  Es gibt zB Aufgaben, da sind zwei der Variablen k, p, n gegeben und dann noch die Wahrscheinlichkeit genau/maximal/mindestens k "Treffer" zu erzielen. Dann kannst du den Wert für die Fehlende Variable in dafür vorgesehenen Wertetabellen nachschauen oder mit der (Summen-)Formel für die (kummulierte) Binomialverteilung errechnen indem du nach der fehlenden Variablen umformst.

Ich kenne die Formel für die Binominialverteilung, vielleicht bringt sie dir weiter. Die lautet:
n=Gesmatmenge
k=erfolgreiche Versuche
p=Wahrscheinlichkeit für einen Erfolg bei einem Stück mit 0<p<1

(n über k)*p^k*(1-p)^(n-k)
n über k= n!/(k!*(n-k)!)

Meintest du dies? Bei gegebenen Werten muss man die Gleichung nach der Unbekannten umstellen.

Was möchtest Du wissen?