Wie berechnet man k in der Binomialverteilung?

0 Antworten

Bei Binomialverteilung p berechnen?

Hallo Leute! Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir haben zurzeit im LK Binomialverteilung und nun kam eine Aufgabe dran wo man den Parameter p berechnen soll. Die Aufgabe lautet: "Bei der Produktion von Computerchipstreten immer wieder Fehler auf. Wie groß darf diese Fehlerwahrscheinlichkeit p sein, damit mit einer Wahrscheinlichkeit von mind. 80% keins von 100 Bauteilen defekt sind?" Ich weiß einfach nicht was ich damit anfangen soll. Einen Ansatz hab ich bereits schon, nur das sind nur die Informationen aus dem Text. Danke für die Hilfe !

...zur Frage

Wie berechnet man die Wahrscheinlichkeit und Anzahl der Möglichkeiten beim Münzwurf (Stochastik)?

Hallo liebe Community,

ich habe eine Frage zur Wahrscheinlichkeitsrechnung in Mathe.

Angenommen, man wirft eine Münze 5 Mal und will wissen, wie viele Möglichkeiten es für drei Mal Kopf gibt, wie RECHNET man das? (nicht durch alle Möglichkeiten durchgehen, also KKKZZ, KKZKZ, KKZZK, KZKZK, KZKKZ, KZZKK, ZKKKZ, ZKKZK, ZKZKK, ZZKKK -> 10, wenn ich nichts vergessen habe, sondern durch richtiges Rechnen - mit n über k kam ich jedenfalls nicht weiter.) 2. Und wie kriegt man die Wahrscheinlichkeit dafür raus, dass man jetzt wie in diesem Fall genau drei Mal Kopf wirft? 3. Und wie ist die Wahrscheinlichkeit für maximal drei Mal Kopf? 4. Wäre die Gesamtzahl der Möglichkeiten 2^5?

Danke im Voraus, LG Lilli

...zur Frage

Standardabweichung Mathe?

Kann mir jemand erklären, wie man von der Formel

σ = √ (X1-µ)^2 * P(X=X1) + ... + (Xk-µ)^2 * P(X=Xk)  

auf die normale Formel für die Standardabweichung

σ = √ np(1-p)

kommt? Es geht darum, dass man in der Praxis eher den Mittelwert M

( M = x1 h1 + ... + xk * hk ) und die empirische Standardabweichung

( s = √ (x1 - M)^2 * h1 + ... + (xk - M)^2 * hk) verwendet und diese Formeln lassen sich auch auf eine Zufallsvariable X, welche die Werte X1,...,Xk annimmt, übertragen. Macht man das mit der empirischen Standardabweichung, so ergibt sich die ganz oben genannte Formel. Die ganz oben genannte Formel kann dann weiter auf die bekannte Formel der Standardabweichung (die theoretische) umgeformt werden. Leider stehen im Buch nicht die einzelnen Schritte dabei und ich komme da irgendwie nicht drauf.


...zur Frage

Warum gewinne ich nie im Lotto?

...zur Frage

stochastik urnenmodell hilfe?

hallo zusammen,

undzwar bräuchte ich bei der lösung der folgenden aufgabe ein wenig hilfe

aufgabe:

in einer urne befinden sich

11 rote 10grüne 7blaue 12gelbe

kugeln. es wird 5 mal ohne zurücklegen gezogen wie hoch is die wahrscheinlichkeit exakt eine rote und eine grüne kugel zu erwischen

google gibt keine auskunft über die genauere herleitung der forlmel, weil mit den üblichen urnenmodell formeln mit oder ohne zurücklegen funktioniert das nicht

lg

...zur Frage

Mathe Binomialverteilung stochastik?

Könnt ihr mir bei dieser Aufgabe helfen?? Dankeee

Laut Medikamentenhersteller beträgt die Wahrscheinlichkeit , dass ein Patient bei Einnahme des neuen Medikaments unter Übelkeit leidet , 20 %. Berechnen sie mit dem GTR die Wahrscheinlichkeit , dass von 50 Patienten , die das neue Medikament einnehmen ,

a) genau 10      b) höchstens 10    c) mehr als 10  über Übelkeit klagen.

Verwenden Sie als Modell die Binomialverteilung. Ist dies zulässig ? 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?