Wie berechnet man eine materialliste (für ein selbstbau)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du üerlegst dir eben was du brauchst an Material:

Sagen wir du willst einen Tisch bauen und brauchst eine Tischplatte, 4 Tischbeine und pro Bein 2 Schrauben.

Dann guckst du, was eine Platte in der Größe kostet, was ein bein kostet, was eine Schraube kostet und was deine Arbeitszeit kostet.

1x Tischplatte = 50€

4x Tischbein = 4x10€ = 40€

8x Schraube = 8x1€ = 8€

2h Arbeitszeit = 2x20€ = 40€

Also weißt du, dass dein Tisch 98€ an Material kostet und 138€ mit der investierten Arbeit.

Wenn du dann noch mit etwas Gewinn verkaufen willst, verlangst du 189€ oder so. Und fertig ist die Materialliste mit Arbeitszeit und Preiskalkulation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoppelpups
02.09.2016, 17:04

Mit Verschnitt zuschlag, Rohmass, volumen, material, preis je Einheit und der Endpreis?

0

Was möchtest Du wissen?