Wie berechnet man diese Zinsaufgabe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin,

du hast bestimmt schonmal die Formel K*p=W gesehen und auch K*(1+p/100)= Kn

Die zweite benutzen wir für diese Aufgabe. Zuerst formen wir sie nach K um da wir ja K am Ende brauchen

=> K=Kn/(1+p/100)

Nun müssen wir uns nur noch ein paar Sachen überlegen:

1) Kn=4860-2.8 ( Da die Mahngebühr erst am Ende berechnet wird)

2) p=6,5 *66/360 (Da die 6,5 für pro Jahr sind und man bei solchen Aufgaben  meist annimmt dass ein Jahr 360 Tage hat (manchmal einfacher zu rechnen))

Das setzen wir jetzt mal ein K=4857,2/(1+6,5*(66/360)/100)

Wenn du das Einsetzt bekommst du K=4800

EDIT: Wie die andere Person, die dir eine Lösung gesagt hat schon geschrieben hat: Werden auch Monate immer mit 30 Tagen berechnet (der Einfachheit halber)

AdmiralCryse 22.02.2017, 11:05

was bedeutet Kn?

0
Ctk89 22.02.2017, 11:06
@AdmiralCryse

Habe ich einfach so genannt-  Kapital neu

W wird oft in Schulen verwendet für den Zinswert ( die Formel brauchtest du hier ja nicht )

0

Lösung beträgt laut Arbeitsblatt 4800€

der betrag, für den die zinsen berechnet werden müssen ist2,80.richtig?

zinssatz 6,5%

abzahl tage 13.02-19.04. sind  66

2,80 mal 6,5% ist  0,182 durch 360 tage. weil p.a. mal 66. ergebnis plus 2,80.

was am schluss rauskommt ist der zahlbetrag.



ixijoy 22.02.2017, 10:56

banken rechnen immer mit 30tage pro monat.

0

Was möchtest Du wissen?