Wie berechnet man diese Mindestensaufgabe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, berechne es über die Gegenwahrscheinlichkeit, daß alle Kundinnen unterschiedliche Kleider kaufen.

Da es sechs unterschiedliche Modelle gibt, hat die erste Kundin freie Auswahl, also 1.

Die zweite kann noch unter 5 von 6 Modellen auswählen, also 5/6, die dritte unter 4 von 6, also 2/3.

1*5/6*2/3=5/9 Wahrscheinlichkeit, daß alle drei Kundinnen unterschiedliche Kleider gekauft haben.

Die Gegenwahrscheinlichkeit, daß also mindestens zwei von ihnen das gleiche Modell haben, liegt dann bei 1-5/9=4/9

Herzliche Grüße,

Willy

Was möchtest Du wissen?