Wie berechnet man dies mit der Halbwertszeit?

1 Antwort

N(t) = N(0) * 1/2 hoch t/Halbwertszeit      N(t) sind die noch vorhandenen 40 %      N(0) die Ausgangsmenge also 100 %           40% = 100% * 1/2 hoch t/138     Da die Zeit gesucht ist , die Formel noch nach t umstellen und du erhältst 182.426 Tage.

Übungen zu Logarithmen

hallo :) ich brauche Hilfe bei folgender Frage(n): Das radioaktive Edelgas Radon zerfällt mit einer Halbwertszeit von 3 Tagen 19 Stunden und 40 Minuten. Zum jetzigen seien genau 20 g vorhanden? a) Nach wie viel Tagen sind nur noch 5 g vorhanden? b) Wann waren 30 g vorhanden?

Danke :)

...zur Frage

Wie kann man mithilfe der Halbwertszeit ausrechnen, wann noch 2% eines Stoffes übrig sind?

Hallo!

Wir schreiben morgen eine Physikarbeit bei der u.a die Halbwertszeit Thema ist. Wir haben 3 mögliche Aufgabenstellungen bekommen: Wann noch x mg übrig sind/wie viel nach x Tagen da ist/wann noch x% eines Stoffes da sind.

Ich verstehe, wie ich die ersten beiden berechnen soll, indem ich es in die Formel m(t)=m(o)*(1/2)^(t/HWZ) einsetze - aber wie ich das mit Prozent mache, verstehe ich nicht. Wie kann ich herausfinden, wann z.B noch 2% eines Stoffes vorhanden sind? Was muss ich dazu berechnen?

Danke!

...zur Frage

Physik Halbwertszeit Proezentrechnung

Hallo! :)

Ich hab ein Problem bei meinen Hausaufgaben. Folgendes:

Gegeben: 800000 Rn-219-Kerne , Halbwertszeit = 4,0sec -> Wieviele Halbwertszeiten dauert es, bis mehr als 90%, 95%, 99% und 99,9% der 800000 Kerne zerfallen sind?

Ich versteh einfach nich, wie ich das ausrechnen kann :/ Hilfe oder Tipps?

...zur Frage

Mathe Textaufgabe bezüglich Radioaktivität(Exponentialfunktion)?

Ich habe hier eine Aufgabe, bei der ich nicht weiterkomme.

Am Anfang wird etwas von einem Gau erzählt der sich am 26.April eignete. Und das dadurch radioaktive Stoffe ( Jod 131,Cäsium 137 und Strontium 90)freigesetzt wurden und sich in der Luft "verteilen". Der Aufgabe nun lautet: Die Halbwertzeit von Cäsium 137 ist 33 Jahre, die von Strontium 90 ist 28,5 Jahre. Wie lange dauert es, bis nur noch 1% der Masse übrig ist?

Könntet ihr vielleicht Cäsium 137 oder Strontium 90 vorrechnen(Also nur eins von den zweien das andere sollte ich dann selber versuchen) und eventuell auch erklären/schreiben, warum ihr genau diese Schritte tut. Damit ich auch den Zusammenhang verstehe. Ich habe es schon versucht selber zu lösen(lange), aber ich komm nicht drauf.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie funktioniert die RADIOKARBONMETHODE?

Was ich bis jetzt weiß: Es ist doch so , dass nach der Halbwertszeit von 5730 Jahren die Hälfte der c14 Atome zerfallen ist. Wenn jetzt z.B 50 Atome am Anfang sind, sind nach 5730 Jahren nur noch 25 und nach weiteren 5730 Jahren 12,5 und so weiter.

Aber WIE RECHNET MAN DIE HALBWERTSZEIT AUS?

und

WIESO IST DIE HALBWERTSZEIT 5730 JAHRE?

Brauche dringend, schnell Hilfe. Bitte lasst mich nicht im Stich 😖

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?