Wie berechnet man die Wahrscheinlichkeit (Urnenversuche)?

...komplette Frage anzeigen Matheaufgaben Nummer 2 - warscheinlichkeit - (Mathe, Aufgabe)

4 Antworten

Die grundgesamtheit ist | omega | = | rot | + | schwarz | + | weiß | (die betragsstriche stehen für die Anzahl)

a) Da es unter den | Omega | Kugel genau | rot | rote Kugeln gibt, ist die WK, also die relative Häufigkeit : |rot| / |omega|

Bei b) ist die relative Häufigkeit gesucht, eine rote oder eine weiße Kugel zu ziehen --> |rot| + |weiß| / |omega|

Bei c) kannst du das Prinzip anwenden, dass |omega| = |Ereignis A| + |Gegenereignis A|
Wenn also P(Omega) = 1 = P(Ereignis A) + P(Gegenereignis A), was folgt dann für das Gegenereignis aus a)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anteil durch gesamt
(also Chance für. Je weiße = weiße durch alle)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzahl der Kugeln: 15

a) Weisse Kugel -> 5

5/15 = 0.33 also 33%

b) Rote und Weisse Kugeln -> 9

9/15 = 0.6 also 60%

c) 100%-33% = 67%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bild bitte drehen - ich kann keinen Kopfstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?