Wie berechnet man die stöchiometrische Verbrennung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da das Massenverhältnis C : O im Kohlenmonoxid 12 : 16 ist, kannst du die Masse des Kohlenmonoxid leicht berechnen. Da ein Liter 1,71 g wiegt, dürfte es dann auch nicht schwer sein, das Volumen zu ermitteln. Es dürften ca. 20 Liter sein.

Wieso muss ich denn erst die Masse berechnen? M=m/n oder?

0
@kikillus

Wenn du weisst, wieviel Gramm es sind, kannst du das Volumen berechnen. Du kannst natürlich auch vom Molvolumen ausgehen (10/12, also etwa 20 Liter)

0
@jobul

Auch wenn ich mich jetzt völlig lächerlich mache. Wie berechne ich das Molvolumen? Denn 10/12 ist es doch nicht, oder?

0
@kikillus

Siehe Molvolumen von Gasen. Es ist bei allen Gasen (fast) gleich (etwa 24 L bei 20°C).

0
@jobul

Wenn ich das Molvolumen berechnet habe dann bin ich fertig mit der Aufgabe, oder?

0
@kikillus

Du sollst ermitteln, wieviel Liter Kohlenmonoxid aus 10 g Kohlenstoff entstehen.

0
@jobul

Mir ist der Lösungsweg überhaupt nicht klar. Das Ergebnis ist etwa 20 L , aber wie man dort hin kommt ist mir ein Rätsel.

0

Es wurden schon Lösungen diskutiert, aber ich möchte darauf hinweisen, dass "mit reinem Sauerstoff entsteht ausschließlich Kohlenstoffmonooxid" die Aufgabenstellung falsch ist. Je nach Endtemperatur liegt nach dem Boudouard-Gleichgewicht wahrscheinlich ausschließlich Kohlenstoffdioxid vor. Die Endtemperatur scheint nach der Angabe der Dichte von CO sogar die Normtemperatur zu sein. Die Aufgabe ist nicht lösbar, da von falschen Voraussetzungen ausgegangen wird.

Was möchtest Du wissen?