Wie berechnet man die Statik einer Felge(Herstellung, Design)?

2 Antworten

Eine Autofelge ist eine sehr anspruchsvolle Geometrie, zudem wirken noch anspruchsvolle Kräfte. Selbst dynamische Belastungen spielen hier wohl mit rein. So etwas kann man nicht auf einen Blatt Papier lösen, man brauch Rechnerunterstützung.

Bei der Konstruktion wird wohl die Spannungen im Material durch die Finite Elemten Methode berechnet. Leider ist diese Methode sehr rechnenaufwendig. Keine Ahnung ob dein PC überhaupt die Rechenleistung/Arbeitsspeicher hat um diese Problem innerhalb eine annehmbaren Zeit lösen zu können. Außerdem fehlen dir bestimmt die nötigen Werkstoffgrößen. Das ganze Wissen, was hinter einer Simulation steht kann man nicht mal eben so in 6 Wochen lernen.

Außerdem geht es hier ja um einen sehr sicherheitskritischen Bereich. Mit Sicherheit testen die Hersteller mehere Felgenproben, da jede Spannungssimulation eine gewisse Abweichung von der Realität haben.

Falsche Materialien und kleine Fehler bei der Konstruktion und Herstellung können zum Versagen der Felgen führen. Ohne Erfahrung wird man aber auf jeden Fall nicht fehlerfrei arbeiten können.  Ich persönlich rate dir dringend ab mit der selbst erstellten Felge zu fahren.

Wenn Du doch schon Bescheid weist, warum fragst Du dann noch? Mal eben so eine Felge berechnen geht schon mal nicht, das ist sehr aufwendig. Eine Zulassung bekommst Du dafür auch nicht, das würde ein Einzelgutachten erfordern. Das kostet zudem mehr als 10 handelsübliche Sätze Felgen.

Berechnung der Zugkraft bei 30 m² Carport?

Hallo, ich überlege mir ein Carport aufstellen zu lassen. Hier ist es sehr windig, die Fläche soll 30 m² groß sein, reines Interesse - ich kann keine Formel finden: bei einem Wind von 100 kmh, das Carport hat eine Höhe von 2,5 m auf ca 2,2 m, 5 meter tief und 6 meter breit, ich würde es an 5 stellen verankern, mit welcher Zugkraft muss ich da rechnen? Kann mir da jemand grob eine Zahl mitteilen? Danke.

...zur Frage

wieviel kg sind ein kn?

...zur Frage

Wie berechne ich die fehlenden Auflagerkräfte?

(Siehe Bildanhang)

Bis jetzt habe ich 3 von 6 Auflagern berechnen können und bleibe am Auflager Bv hängen. Ich bin mir nicht sicher ob ich die Auflagerkraft Bv im 3. Teilsystem (TS) überhaupt so einzeichnen darf. Jedenfalls würde ich als nächstes im TS 3 am Knoten f drehen um auf Bv zu kommen. Allerdings würde da für Bv 110kN raus bekommen. Die korrekte Lösung wären jedoch 95kN. Sobald ich Bv habe, wäredie restlichen Auflager kein Problem mehr.

Ich komme da einfach nicht weiter 😢 Ich wäre sehr dankbar, wenn mir da jemand weiter helfen könnte

...zur Frage

Molmenge eines Stoffes berechnen?

Wir haben eine Lösung eines Aluminiumsalzes mit M=241,45 g/mol

Reines Aluminium hat M=26,98 g/mol

Unsere Proben haben wir mit einem Photometer gemessen und auf der Kalibriergerade kam ne Konzentration von 0,075 mg/ml reines Aluminium raus.

Wir haben eine Berechnung, bei der man die Masse an Aluminium über die Stoffmenge berechnet. Dort steht als erster Schritt 7,59,27nmol. Dann mal die Verdünnung (1:80). Und diesen Wert mal die molare Masse des reinen Aluminiums, um auf die Masse zu kommen.

Weiß jemand wie man auf diese 9,27nmol kommt? Oder von was das die Stoffmenge sein könnte?

...zur Frage

Mechanik Statik Aufgabe Winkel gesucht?

Hallo , ich komme bei dieser Aufgabe nicht weiter . Hat jmd einen Ansatz . Vielen Dank

...zur Frage

Wie lange würde es dauern, bis der Mond auf der Erde aufschlägt, wenn er keine Eigengeschwindigkeit hätte?

Wie lange würde das genau dauern? Vielen Dank für jede Antwort, bekommt auch jeder ein Danke und die beste natürlich einen Stern! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?