Wie berechnet man die Seite e beim Deltoid?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten ist es wenn man sich dazu eine Skizze anfertigt: 

Zeichnest du die Achsen AC, sowie DB ein, sieht mann wie sich vier Rechtwinklige Dreiecke bilden, von denen du teilweise die Seitenlängen gegeben hast. 

Die restlichen Seiten kannst du mit Pythagoras ausrechnen.

Ich hoffe ich konnte helfen 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kennst aber schon Sinus, Kosinus und Tangens? Dann lässt es sich so, wie hier (mathespass.at/klasse2/deltoid_rechner.php) beschrieben lösen.

LG Leon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leon31415
13.05.2016, 17:06

bzw. du brauchst für die Berechnung gar keinen Sinus und Kosinus, nur für andere Seiten.

0

e ist die andere Diagonale, wenn ein Deltoid ein Drachenviereck sein soll. Meist nennt man die längere e, die kürzere f. f wird von e halbiert.

Wenn das hier auch so sein soll, dann haben wir in der Mitte, wo die Diagonalen sich kreuzen, rechte Winkel. Das Drachenviereck zerfällt in 4 rechtwinklige Dreiecke, in welchen man mit dem Pythagoras die beiden Teile von e ausrechnen kann. Denk an f/2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?