Wie berechnet man die Lösungsmenge?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Gleichung hat KEINE Lösung, also die Lösungsmenge ist leer.
Es gibt KEINEN Wert für x, so dass die Gleichung stimmt.

Deine Gleichung ist äquivalent zu der falschen Aussage "2,5=0" und deshalb NICHT lösbar.

0,5 + (2-x) = 1- (1+x)
0,5 + 2 - x = 1- 1 - x
2,5 - x = -x     │+x
2,5 = 0 falsche Aussage!

0,5 + (2-x) = 1 - (1+x)

Die Klammern auflösen:

0,5 + 2 - x= 1 - 1 - x

2,5 - x = - x

Die Gleichung impliziert 2,5 = 0, so dass die Lösungsmenge für x leer ist.

Ist die Gleichung vielleicht falsch? Ansonsten wäre die Lösung x = {} (also leere Lösungsmenge).

Was möchtest Du wissen?