Wie berechnet man die Induktionsspannung einer E-Gitarre?

2 Antworten

Wie Joochen schon gesagt hat, ist das sehr schwer. Inhomogene Felder sind komplexe Simulationen. Aber du kannst dir relativ einfach ein Messgerät für Magnetfelder bauen. Stichwort Hallsensor mit Arduino

Oder Oszilloskop wenn du die dU nach dt wissen willst

0

das hatte ich versucht zu vermeiden :D aber trotzdem danke

0

Wieso willst das vermeiden?

0
@Missingo1996

Weil das Prinzip ja letztlich ähnlich ist wie zB bei einem Generator, dort wird ja auch durch ein sich (durch Bewegung) änderndes inhomogenes Magnetfeld eine Spannung induziert. Könnte man nicht die Formeln vom Generator (gibts da welche?) auf die Gitarre übertragen?

0

Unwahrscheinlich, weil du ja gar nicht weist wie das Magnetfeld aussieht. Beim einem Generator weis man ja ziemlich genau wie sich das ausbildet, weil man es ja gewissermaßen steuert

0

Das ist recht schwierig.  Die Saite bewegt sich nämlich in einem inhomogenen Magnetfeld und modifiziert es, wodurch eine Spannung induziert wird. Eine nutzbare quantitative Beschreibung durch eine Formel traue ich mir nicht zu.

Was möchtest Du wissen?