Wie berechnet man die Höhe eines Körpers?

6 Antworten

Da hast du dir nun gerade eines der weniger leichten Beispiele herausgefischt. Trotzdem klappt eine Äquivalenzumwandlung jederzeit. Du bist gut beraten, wenn du die Formel "umdrehst", damit die gesuchte Größe (h) links steht,

π r² h / 3 = V                | *3
π r² h      = 3 V             | /πr²
       h      = 3 V / (π r²)

Das rechnet man immer am besten in Formeln um, dann kann man das gewonnene Gesetz auch mehrfach anwenden. Jetzt brauchst du nämlich nur noch V und r einzusetzen.
Und schon steht die Höhe vor dir.

6

Oh endlich :D Danke Dir!

0

Die Formel für das Volumen kenn ich ja, aber wie bekomm ich die Höhe des Körpers?

Volumen Kegel = 1/3 * Pi * r² * h

Nach h umstellen und ausrechnen.

Was möchtest Du wissen?