Wie berechnet man die Habenzinsen beim Konto/ Rechnungsabschluss?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erzähle jetzt nicht, du kannst keine Prozentrechnung in der Bank?!

Kapital mal Zinszatz mal Tage geteilt durch 36000 = ist der Betrag. 

Natürlich hat es mit dem Tagessaldo zu tun. Der Saldo muss gestaffelt werden. Sieh dir morgen mal den Zins- und Gebührenaushang in eurer Bank an. Da steht garantiert auch kein Zinssatz von 1%. 

Setzte dich auch hin und über Prozentrechnung. Das musst du aus dem ff beherrschen. Du musst dem Kunden ja auch mal Zinsabschlüsse oder Kredite vorrechnen können.  

Ich bezweifle, dass du 1% im Vierteljahr bekommst, dann wären das ja 4 % im Jahr und sowas ist jetzt seriös nicht möglich. Prozentrechnung ist Rechnung mit Hundertstel. Wann die Rechnung erfolgt, müßte in deinen Bankunterlagen stehen, sicher monatlich im Durchschnitt

1% Habenzinsen auf einem Girokonto? Soviel bekommst du ja noch nicht mal auf einem Tagesgeldkonto. Kan es sein, dass der Zinssatz 0,01% beträgt?

Was möchtest Du wissen?